Aktuelles

51. Internationales Swimcity Wels Meeting

18. – 19. Mai 2024, Wels

Ein traumhaftes Wettkampfwochenende liegt hinter uns. Mehr als 600 Athleten von 41 Vereinen aus 7 Nationen haben das Welldorado in Wels in einen echten Schmelztiegel des Schwimmsports verwandelt. Die LSKler konnten sich dabei sehr gut positionieren. Allen voran fischte Paul Haitchi 1x Gold, 1x Silber und 2x Bronze aus dem Becken. Ronja Huemer und Kristina Bilic erschwammen je 1x Silber und 1x Bronze. Zudem gelang Ronja der Einzug ins 50m Brustfinale, wo sie nur knapp den 3. Platz verpasste. Amelie Reiter und Lorenz Brandstetter rundeten das Medaillenergebnis mit je 1 Bronzenen ab, sodass wir uns schlussendlich über 1 Gold-, 3 Silber- und 6 Bronzemedaillen freuen konnten. Zudem gab es viele persönliche Bestleistungen und das bravouröse Debüt von einigen jungen Athleten des Vereines.

Wir gratulieren allen unseren Schwimmerinnen und Schwimmern!

Protokoll     Protokoll LSK


OÖ Landesmeisterschaft Lange Strecke

03. - 04. Mai 2024, Linz, Gugl

Ein spannender Wettkampf liegt hinter uns. Der LSK war bei diesen OÖ Landesmeisterschaften der langen Strecke mit 4 Gold-, 2  Silber- und 4 Bronzemedaillen stark vertreten. Allen voran sind wieder einmal Elena Fürst und Tim Manhal zu nennen. Jeder von Ihnen fischte 2 Goldmedaillen aus dem Becken. Paul Haitchi gewann 1x Silber und 1x Bronze. Mathias Stefan erschwamm 1x Silber und Kristina Bilic, Raphael Schwarz und Florian Semlak erkämpften je eine Bronzemedaille.

Mit diesen tollen Leistungen freuen wir uns auf die weitere Langbahnsaison und gratulieren allen unseren Schwimmerinnen und Schwimmern.
 

Protokoll        Protokoll LSK


Schwimm-Meeting des 1. LSK Heindl

27. - 28. April 2024, Linz, Gugl

Beim unserem zweiten Schwimm-Meeting konnten wir als Veranstalter 22 Vereine aud 5 Nationen begrüßen. Gemeinsam mit vielen engagierten Vereinsmitgliedern ist uns ein toller Wettkampf mit zahlreichen herausragenden Leistungen als Start in die Langbahnsaison gelungen. In Summe gab es 34 Gold-, 29 Silber und 19 Bronzemedaillen für den LSK. Allen voran ist unser Geburtstagskind und Wettkampfdebütant Niko Reiter zu erwähnen. Niko konnte bei seinem ersten offiziellen Wettkampfstart, an seinem Geburtstagswochende, gleich eine Silbermedaille abräumen. Paul Haitchi fischte unglaubliche 4 Gold,- und 2 Silbermedaillen aus dem Becken. Lorenz Brandstetter durfte sich nur wenige Tage vor seiner Matura über 4 Goldene und 1 Silberne freuen, seine Vereinskollegen Magdalena Pieringer, Matthias Steffan und Tim Manhal räumten jeweils 5 Medaillen ab. 4 Medaillen erschwammen Karl Haitchi, Mariella Standhartinger, Christina Eckhart, Kristina Bilic, Maxi Ehrenhuber und Alexander Eckhart. Eine große Überaschung und Freude war der spontane Besuch von unserem VzBGM. Martin Hajart, der es sich nicht nehmen ließ, eine ganze Siegerehrungsreihe selbst durchzuführen.
Die tollen Leistungen unserer Schwimmerinnen und Schwimmer sind unbestritten. Ohne die vielen ehrenamtlichen Mitstreiter und Schiedsrichter wäre ein Wettkampf in diesem Format nicht denkbar. In diesem Sinn gilt heute unser spezieller Dank all unseren unermüdlichen Helfern, Freunden des Schwimmsports, Eltern, Freiwilligen, langjährigen Wegbegleitern wie Karl und Wolfgang, als auch Sponsoren!! Wir freuen uns jetzt schon auf eine Wiederholung 2025.

Wir gratulieren allen unseren Schwimmerinnen und Schwimmern zu den erkämpften Medaillen, als auch persönlichen Bestleistungen!

Ergebnisse LSK        Protokoll


Österreichische Hallenmeisterschaften der Nachwuchsklassen

08. - 10. März 2024, Graz, Auster

352 Nachwuchsschwimmerinnen und Nachwuchsschwimmer von 49 Vereinen aus Österreich haben an diesem Wochenende um Titel und Medaillen in den Nachwuchsklassen gekämpft. Der LSK war mit 11 Athleten am Start und konnte 1 Gold- und deine Bronzemedaille, beide durch Paul Haitchi über 100m Freistil und 100m Brust erringen. Zudem kommen zahlreiche Top 10 Platzierungen.

Wir gratulieren unserer gesamten Mannschaft!

 

Protokoll        Protokoll LSK


Werner Endtmayr AST Sharks Trophy 2024

02. – 03. März 2024, Traun   

Ein anstrengendes Wettkampfwochenende liegt hinter uns. Wieder einmal stand eine perfekt organisierte AST Sharks Trophy mit mehr als 400 Schwimmerinnen und Schwimmer von 19 Vereinen ganz im Zeichen unserer Jüngsten. Mariella Standhartinger (3x Gold, 1x Silber) und Karl Haitchi (1x Gold, 2x Silber), beide Jahrgang 2016, konnten ihr Können eindrucksvoll unter Beweis stellen. Christina Eckhart, Jahrgang 2015, stand dem in nichts mit je 1x Gold, Silber und Bronze nach. Unter unseren Jüngsten zählt Paul Haitchi schon fast zu den Profis und konnte mit 3x Gold und 3x Silber stark aufzeigen. Abgerundet wurden diese Ergebnisse durch 2 Silbermedaillen von Elena Beer und 1x Bronze von Hannah Wiesinger.

Wir gratulieren allen unseren Schwimmerinnen und Schwimmern
 

Protokoll      Protokoll LSK


OÖ Hallenlandesmeisterschaften 2024

09. - 11. Februar 2024, Braunau

Bei diesen Hallenlandesmeisterschaften kämpften 11 Vereine mit rund 260 Schwimmerinnen und Schwimmer um Titel und Platzierungen in unterschiedlichen Klassen und Bewerben. Mit 52 Medaillen (23 mal Gold, 17 mal Silber und 12 mal Bronze)  konnten wir stark aufzeigen und im Spitzenfeld mitmischen. Dazu gab es noch viele Topplatzierungen, persönliche Bestleitungen und Qualifikationen für die Österreichischen Meisterschaften der Nachwuchsklassen.
Allen voran fischte einmal mehr Elena Fürst 4 Goldmedaillen, 2 Silberne und 1 Bronze aus dem Becken. Kaum zu schlagen waren auch unsere Nachwuchsschwimmer Paul Haitchi (AK11), Kristina Bilic (AK12) und Matthias Stefan (AK 14). Paul erkämpfte 5 Goldenen und 1 Silbernen, Kristina gewann 4 mal Gold und 1 mal Silber und Matthias 3 mal Gold und 2 mal Silber. Über jeweils 4 Medaillen durften sich bei diesen Meisterschaften Nesthäkchen Christina Eckhart (AK 9), die ihr Landesmeisterschaftsdebüt feierte, Florian Semlak und Raphael Schwarz freuen. 3 mal am Podest landeten Amelie Reiter, David Pieringer, Alexander Eckhart und Hannah Wiesinger. Je 1 Medaille gab es für Lorenz Brandstetter, Maximilian Ehrenhuber, Nanda Bauer und Marlene Semlak. Ergänzt wurden diese hervorragenden Einzelleistungen durch 5 Staffelmedaillen. Ein besonderes Highlight waren auch die 50m Bewerbe von Altstar Jonas Stroblmair, der bei sämtlichen Starts über die 50m Kraul sowohl im Einzel als auch bei den Staffeln unter 25 Sekunden blieb.

Herzliche Gratulation an unsere gesamte Mannschaft!

Protokoll            Ergebnisse LSK


11. Internationale Österreichische Kurzbahnstaats- und Juniorenmeisterschaften

14.- 17. Dezember 2023, Graz, Auster

Wieder einmal wurden die Kurzbahnstaatsmeisterschaften in der perfekten Umgebung der Grazer Auster abgehalten. Vom LSK waren in diesem Jahr 10 Schwimmerinnen und Schwimmer am Start. In einem starken Umfeld mit internationaler Beteiligung konnten sich unsere Athleten gut behaupten:
Elena Fürst erreichte 4 A-Final-Teilnahmen über 50m, 100m und 200m Rücken und 200m Lagen. Bei den Lagen verpasste sie Platz 3 in der allgemeinen Klasse nur um 56 Hundertstel. Zudem gab es einen siebenten Platz über die 400m Lagen, die als Zeitläufe ausgetragen wurden. In Summe blieben ein vierter, 2 fünfte und 2 siebente Plätze in der Allgemeinen Klasse. Auf Grund einer Regeländerung der LEN gab es für die Damen des Jahrgangs 2007 keine Teilnahme mehr in der Juniorenklasse.
Chiara Fürst, die seit diesem Jahr in den USA studiert und trainiert und extra für die Staatsmeisterschaften nach Österreich gekommen ist, erkämpfte 2 Teilnahmen im A-Finale über 50m und 100m Brust und das B-Finale über 200m Brust.
Ronja Huemer startete über 50m, 100m und 200m Brust und zog über jede dieser Strecken ins B-Finale ein. Auch für sie gab es auf Grund der besagten Regeländerung keine Teilnahme bei den Juniorinnen mehr.
Maximilian Ehrenhuber und Nanda Bauer zogen je 2x ins B-Finale ein. Nanda schaffte dies über 100m und 200m Brust. Bei den 200m Brust belegte er zudem Rang 7 bei den Junioren. Maximilian, der studiumsbedingt nur in einem reduzierten Umfang trainieren kann, erkämpfte die Finalteilnahmen über die 100m Lagen und 50m Brust. Bei letzterer Strecke gelang ihm durch einen ambitionierten Lauf der 3. Platz in eben diesem B-Finale.
Lorenz Brandstetter und Florian Semlak komplettierten unser Finalistenfeld mit ihren B-Finalteilnahmen über 200m Rücken.
Zudem freuen wir uns über je einen siebenten Platz in der allgemeinen Klasse bei den 4x50m Staffeln über Lagen und Kraul, durch unsere Herren Maximilian Ehrenhuber, Nanda Bauer, Daniel Pieringer und Lorenz Brandstetter.

Wir gratulieren unserer gesamten Mannschaft und natürlich unserem Trainerteam!


Protokoll             Protokoll LSK


7. Internationales Weihnachtsschwimmen

09. - 10. Dezember 2023, Braunau

An die 300 Schwimmerinnen und Schwimmer von 16 Vereinen aus Österreich, Deutschland und der Slowakei kämpften am vergangenen Wochenende in Braunau um Bestzeiten und Medaillen. Das Team des LSK war mit 34 Schwimmerinnen und Schwimmern dabei. Mit insgesamt 24 Gold-, 13 Silber- und 12 Bronzemedaillen können wir viele Topplatzierungen und zahlreiche persönliche Bestzeiten vorweisen. Allen voran die Youngsters Mariella Standhartinger, Christina Eckhart und Karl Haitchi, die sich in der AK 16 bzw. AK 15 jeweils über 4 Goldmedaillen freuen durften. Paul Haitchi fischte 3 Gold- und 2 Silbermedaillen aus dem Becken, Tim Manhal 3 Goldene und 1 Silberne und Levi Holderbaum-Rader kann auf zwei erste Plätze, einen zweiten und einen dritten Platz verweisen. Kristina Bilic räumte 5 Medaillen ab und Tudor Ionescu -Turda vier, Magdalena und David Pieringer jeweils zwei. Alexander Eckhart, Florian Semlak, Mathias Stefan und Hannah Wiesinger rundeten das tolle Ergebnis mit je 1 Medaille ab. Auch bei allen 6 Staffelbewerben waren die jeweiligen LSK Teams in den Medaillenrängen vertreten. Zudem konnten t Paul Haitchi, Levi Holderbaum-Rader und Tim Manhal die Mehrlagenwertung in ihren Altersklassen gewinnen.

Wir gratulieren unserer gesamten Mannschaft zu den tollen Ergebnisse beim letzten Wettkampf des Jahres 2023.

Schon traditionell gab es am Abend eine kleine Weihnachtsfeier in unserem Hotel, wo musiziert und Weihnachtslieder gesungen wurden. Juna Hofstadler hat uns ein schönes Weihnachtsgedicht vorgetragen und jeder bekam ein kleines Geschenk beim Wichtelspiel. Da waren die Riesenschnitzel schon beinahe Nebensache. Die Nachspeise, welche uns Tudor anlässlich seines bevorstehenden Geburtstages mitgebracht hatte, wurde aber dennoch genüsslich verspeist.

Protokoll          Protokoll LSK


36. Vöcklabrucker Raiffeisenbankmeeting

04. - 05. November 2023, Vöcklabruck

Ein erfolgreiches Wettkampfwochenende liegt hinter uns. Rund 270 Schwimmerinnen und Schwimmer von 16 Vereinen aus ganz Österreich brachten am Wochenende das Schwimmbecken in Vöcklabruck zum Kochen. Der LSK war mit 32 Schwimmerinnen und Schwimmern dabei und konnte 42 Medaillen (11mal Gold, 14mal Silber und 17mal Bronze) quer durch alle Altersklassen erkämpfen.
Allen voran konnte sich Ronja Huemer über 4 Goldmedaillen und 1 Bronzene freuen. Paul Haitchi fischte 3 Gold-, 1 Silber- und 2 Bronzemedaillen aus dem Becken, Florian Semlamk 2 Goldene und 2 Silberne und Tim Manhal kann auf einen ersten Platz und vier zweite verweisen. Maximilian Ehrenhuber räumte 4 Medaillen ab und durfte sich über den Einzug ins Australische Finale freuen. 3mal erfolgreich am Podest landeten Liviu Cucereanu und Alexander Eckhart, je 2 Medaillen erkämpften David Pieringer und Raphael Schwarz und je 1 Medaillen erschwammen Lorenz Brandstetter, Anna Feher, Juna und Lukas Hofstadler, Eva Klug, Daniel Pieringer, Marlene Semlak und Hannah Wiesinger. Zudem gab es viele tolle Leistungen und persönliche Bestzeiten zu bestaunen.

Wir gratulieren allen unseren Schwimmerinnen und Schwimmern!

Protokoll     Protokoll LSK


Schwimm-Meeting des USC Traun

21. - 22. Oktober 2023, Traun

Wie schon im letzten Jahr wurde gemeinsam mit dem Schwimm-Meeting des USC Traun auch der 1. Cluster der Vorrunde der Mannschafts- und Mehrlagenwettkämpfe der Schülerklassen (Jahrgänge 2012 - 2014) ausgetragen. Für den LSK ist es traditionsgemäß ein Meeting für die Jüngeren.
In diesem Jahr haben speziell Mariella Standhartinger, Christina Eckhart, Juna Hofstadler, Karl Haitchi, Julius Kaminsky und Emilia Standhartinger dieses Wochenende genutzt, um Wettkampferfahrung zu sammeln.
Mariella Standhartinger und Karl Haitchi ist es dabei auf Anhieb gelungen, die beste Einzelleistung im Jahrgang 2016 zu erzielen. Paul Haitchi erzielte sowohl die beste Einzelleistung im Jahrgang 2013, als auch die meisten Punkte bei der Mehrlagenwertung der Jahrgänge 2013/14. Kristina Bilic erreichte den 2. Platz bei der Mehrlagenwertung im Jahrgang 2012. Levi Holderbaum-Rader belegte in diesem Jahrgang und bei dieser Wertung den hervorragenden 4. Platz.

In Summe gab es 15 Gold-, 7 Silber und 15 Bronzemdeaillen für den LSK, als auch jede Menge hervorragender Leistungen und Bestzeiten.

Wir gratulieren allen unseren Schwimmerinnen und Schwimmern!


Protokoll     Protokoll LSK


39. Internationales Schwimm-Meeting der Schwimm Union Generali Salzburg

14. - 15. Oktober 2023, Rif

Rund 250 Schwimmerinnen und Schwimmer aus 21 Vereinen brachten am Wochenende das Becken im Universitäts- und Landessportzentrum Rif zum Kochen. Bei perfekten Bedingungen, welche durch die Schwimm Union Generali Salzburg aufbereitet wurden, konnte der 1. LSK Heindl bei diesem internationalen Traditionsmeeting groß aufzeigen. Trotz zahlreicher krankheitsbedingter Ausfälle nahmen wir mit 26 Athleten teil. Wir freuen uns über einen gelungenen Start in die neue Saison und gratulieren unseren Schwimmerinnen und Schwimmern zu 23 Medaillen, 7x Gold, 10x Silber und 6x Bronze.
Allen voran sind Tim Manhal und Paul Haitchi zu erwähnen. Tim durfte seinen 12. Geburtstag mit 3 Goldmedaillen und 3 Silbernen feiern und sich über die beste Einzelleistung im Jahrgang 2011 freuen. Auf die beste Einzelleistung im Jahrgang 2013 stolz sein darf Paul, der 3 Gold- und 2 Silbermedaillen aus dem Becken fischte. Elena Fürst freute sich über 5 Medaillen und unser Neuzugang Kristina Bilic erkämpfte 2 Silber- und 2 Bronzemedaillen. Levi Rader-Holderbaum und Tudor Ionesco-Turda räumten ebenso je 1 Medaille ab, wie unsere 4x50m Lagenstaffel der Damen mit Kristina Bilic, Eva Klug, Hannah und Helena Wiesinger. Matthias Stefan, ebenfalls ein Neuzugang beim LSK, erschwamm einige persönliche Bestzeiten.

Wir gratulieren unserer gesamten Mannschaft!

Protokoll       Protokoll LSK


World University Games

27. Juli - 08. August 2023, Chengdu, China

Gerade frisch inskribiert, darf Chiara Fürst Österreich und den LSK bei den Word University Games vertreten. Eine perfekt organisierte Veranstaltung, bei der selbst Staatschef Xi Jinping erschien, bleibt mit Sicherheit ein unvergessliches Erlebnis. Kein Wunder, sind doch die Summer World University Games, nach den Olympischen Spielen, das zweitgrößte Multisport-Event der Welt, bei dem über 11.000 Athleten aus 150 Ländern antreten. Chiara konnte trotz Jet-Lags hervorragende Leistungen über 50m Schmetterling, als auch 50m und 100m Brust erzielen und landete damit als eine der jüngsten Starterinnen im starken Mittelfeld.

Gratuliere Chiara!


Ergebnisse


78. Österreichische Staats- und Juniorenmeisterschaften

03. – 06. August 2023, Kapfenberg

Ein wasserreiches Wettkampfwochenende liegt hinter uns, wobei dieses Element nicht nur im Schwimmbecken anzutreffen war. Der Dauerregen schien kein Ende nehmen zu wollen.
Unbeeindruckt von diesen Wetterkapriolen konnten unsere Schwimmerinnen und Schwimmer Nanda Bauer, Lorenz Brandstetter, Maximilan Ehrenhuber, Elena Fürst, Ronja Huemer, Magdalena und Daniel Pieringer, viele tolle Leistungen und Top Platzierungen erzielen.
Elena Fürst startete über 50m, 100m und 200m Rücken, als auch die 200m Lagen und 100m Brust und zog über die Rücken und Lagendistanzen überall ins A-Finale ein. Bei den 100m Brust gelang das B-Finale. Mit ihren Vorlaufzeiten erschwamm Elena zudem 3x Silber (50m, 100m Rücken und 200m Lagen) und 1x Bronze (200m Rücken) in der Juniorenklasse. Im Finale über die 50m Rücken schlug Elena in der allgemeinen Klasse als dritte an und erkämpfte somit die Bronzemedaille.
Nanda Bauer erreichte über 200m Brust das B-Finale, ebenso wie Ronja Huemer über die 100m Brust und Magdalena Pieringer über die 400m Lagen.

Herzlichen Glückwunsch an unsere gesamte Mannschaft!

Mit dem Ende dieser Österreichischen Meisterschaften können nun alle unsere Athleten die Sommerferien genießen. Wir freuen uns jetzt schon auf den Trainingsstart im Herbst.

 

Protokoll          Protokoll LSK


Österreichische Meisterschaften der Nachwuchsklassen 2023

27. – 30. Juli 2023, St. Johann in Tirol

Die österreichischen Nachwuchsmeisterschaften stellen jedes Jahr den Schwimmhöhepunkt für unsere jüngeren Spitzenathleten dar. Diesmal durften sich Marlene Semlak, Tim Manhal, Alexander Eckhart, Florian Semlak, Raphael Schwarz, und David Pieringer mit den besten Schwimmerinnen und Schwimmern Österreichs messen. Das Ergebnis ist beachtlich. In Summe gab es 3 A- und 5 B-Finalteilnahmen. Den größten Erfolg erzielte einmal mehr Tim Manhal. Er erschwamm 3 Silbermedaillen über 100m, 200m und 800m Freistil, als auch die Bronzemedaille über die 400m Freistil in der AK11/12.

Herzliche Gratulation an Marlene und unsere Jungs!

Nach diesem erfolgreichen, aber dennoch anstrengenden Wochenende, steht der wohlverdienten Sommerpause nichts mehr im Weg.

 

Protokoll        Protokoll LSK


Junioren-EM 2023

04. - 09. Juli 2023, Belgrad

Als einer der jüngsten Jahrgänge war es eine große Ehre und Erfahrung für Elena Fürst an dieser Junioren-EM in Belgrad teilnehmen zu dürfen. Eine ebenso interessante Erfahrung war es für unseren Jung-Physiotherapeuthen Philipp Eder auch Teil dieses Teams zu sein. Beide haben das Abenteuer Junioren EM sichtlich genossen und viele neue Erfahrungen mit nach Hause gebracht.
Ein vollkommen neues Umfeld und internationale Bedingungen haben auch bei einer sonst sehr fokussierten Elena die Nervosität steigen lassen. Nichts desto trotz konnte Elena ihre ganze Klasse ausspielen und hervorragende Rennen über 50m, 100m  und 200m Rücken bestreiten. Zudem gab es Auftritte mit der Mix- und der Damenstaffel über die Lagendistanz. Für Elena war es eine tolle Sache mit dem Team Österreich für Österreich an den Start gehen zu dürfen.

Wir gratulieren allen Schwimmerinnen und Schwimmern dieser Junioren-EM, als auch allen Betreuern und Therapeuthen der Delegation ganz herzlich.

Speziell gelten unsere Glückwünsche natürlich Lukas Edl zur Silbernen über 100m Delphin!

 


OÖ Landesmeisterschaften 2023

01. - 02. Juli 2023, Steyr

Trotz wechselhaftem Wetter kämpften bei diesen perfekt ausgerichteten Meisterschaften rund 300 Schwimmerinnen und Schwimmer um Titel und Platzierungen in unterschiedlichen Klassen und Bewerben. Wir waren mit über 30 Schwimmerinnen und Schwimmer dabei und zählten mit 44 Medaillen (18mal Gold, 12mal Silber und 14mal Bronze) zu den erfolgreichsten Vereinen.
Allen voran konnte Chiara Fürst 6 Medaillen aus dem Becken fischen. Eine besondere Überraschung war auch die Silbermedaille von Nanda Bauer in der allgemeinen Klasse über 50m Brust. Nanda musste sich nur dem mehrfachen Olympia- und WM-Starter Bernhard Reitshammer geschlagen geben. Zudem gewann Nada 2 weitere Medaillen. Kaum zu schlagen waren auch unser Nachwuchsschwimmerinnen und Schwimmer: Tim Manhal gewann 4 mal Gold in der AK 12, Paul Haitchi 3 mal Gold in der AK 10. Amelie Reiter, Ronja Huemer und Magdalena Pieringer räumten jeweils 4 Medaillen ab.  Florian Semlak kann auf 3 Stockerlplätze verweisen, Alexander Eckhart, Florentina Schachenhofer, Raphale Schwarz und David Pieringer auf je 2. Jeweils ein Podest erreichten Anna Feher, Elisa Kaltenbacher, Klara Hostnik, Marlene Semlak, Hannah Wiesinger und Niclas Huss-Klassensteiner. Zudem kam noch die Bronzemedaile in der 4x100m Lagenstaffel der Damen.

Wir gratulieren unserer gesamten Mannschaft

Protokoll     Protokoll LSK


Finale der Österreichischen MANNSCHAFTS- und MEHRLAGENWETTKÄMPFE der SCHÜLERKLASSE im SCHWIMMEN 2023

24. - 25. Juni 2023, Südstadt Wien

Am diesem Wochenende trafen die schnellsten Nachwuchsschwimmerinnen und -schwimmer Österreichs beim Finale der österreichischen Mannschafts- und Mehrlagenwettkämpfe der Schülerklasse in der Südstadt, vor den Toren von Wien, aufeinander. Mit dabei ein Burschenteam des 1. LSK Heindl mit Tim Manhal, Paul Haitchi, Lukas Hofstadler, Levi Holderbaum-Rader und Tudor Ionescu-Turda. Trotz des vergleichsweise jungen Alters, kamen die Schwimmer des LSK als sechstschnellste Burschenmannschaft Österreichs aus dem Wasser.
Das Burschenteam des 1. LSK Heindl kann dabei mehr als zufrieden auf das vergangene Wochenende zurückblicken: Neben dem exzellenten 6. Platz in der Mannschaftswertung zeigten insbesondere Tim Manhal und Paul Haitchi auf. Eine konstant hohe Leistung zeigte einmal mehr Tim Manhal, der als bester Oberösterreicher nur knapp das Podest verpasste und 4. in seiner Altersklasse wurde. Paul Haitichi wurde in der Einzelwertung hervorragender 17. in seiner Altersklasse (2012 und 2013) und schnellster Schwimmer des Jahrgangs 2013.

Wir gratulieren allen unseren Schwimmern

Protokoll      Protokoll LSK


45. Schwimmzonen- und Mastersmeeting

16. - 18. Juni 2023, Freibad Enns

Wiedereinmal durften wir ein hervorragendes Schwimmfest erleben. Unser Dank dafür gilt dem ASKÖ Schwimmklub Steyr, der diese Veranstaltung in gewohnter Manier organisiert hat. 48 Vereine aus 5 Nationen haben dazu beigetragen, dass alle Altersklassen, von jung bis alt, ein wunderbares Wochenende erleben durften. Dass sich zusätzlich das Wetter von seiner besten Seite gezeigt hat, ist kaum noch erwähnenswert. Die Stimmung war hervorragend und so konneten viele Freundschaften der Vergangenheit gepflegt werden.

Der LSK konnte mit insgesamt 73 Medaillen (39mal Gold, 18mal Silber und 16 mal Bronze) den 3. Platz im Medailllenspiegel belegen. Dies ist eine Zugabe, die vorallem unseren Masters geschuldet ist! In diesem Sinn hoffen wir auf viele weitere, erfolgreiche Saisonen, mit allen unseren Schwimmerinnen und Schwimmern.

Wir gratulieren unserer gesmanten Mannschaft - von jung bis alt!

Protokoll      Protokoll LSK


50. Internationales Swimcity Wels Meeting

27. – 28. Mai 2023, Welldorado Wels

Ein traumhaftes Wettkampfwochenende liegt hinter uns. Das Jubiläumsmeeting des Welser TV 1862 war einfach grandios. In diesem Sinn möchten wir Mario Peneder und seinem Team ganz herzlich gratulieren!
Für die Schwimmerinnen und Schwimmer des LSK war es wieder einmal einer der Höhepunkte der Freibadsaison. 700 Athleten von 44 Vereinen aus 7 Nationen haben das Welldorado in Wels in einen echten Schmelztiegel des Schwimmsports verwandelt. Die LSKler konnten sich dabei sehr gut positionieren. Allen voran fischte Elena Fürst 1 Goldmedaille und 2 Silberne aus dem Becken. Tim Manhal und Chiara Fürst durften sich jeweils über 3 Medaillen freuen. Ronja Huemer und Paul Haitchi räumten je 1 Medaille ab, sodass wir schlussendlich 2 Gold-, 5 Silber- und 4 Bronzemedaillen erkämpfen konnten. Zudem gab es viele persönliche Bestleistungen und das bravouröse Debüt von einigen jungen Athleten des Vereines.

Wir gratulieren allen unseren Schwimmerinnen und Schwimmern!

Protkoll        Protokoll LSK


OÖ Landesmeisterschaft - Lange Strecke

05. - 06. Mai 2023, Gugl, Linz

Ein super Wettkampf liegt hinter uns. Der LSK war bei diesen OÖ Landesmeisterschaften der langen Strecke nicht nur zahlenmäßig stark vertreten, sondern konnte sich am Ende auch mit 8 Gold-, 3  Silber- und 5 Bronzemedaillen an die Spitze des Medaillenspiegels setzen. Allen voran bot wieder einmal Elena Fürst die beste LSK Leistung und fischte 4 Medaillen aus dem Becken (3 Gold, 1 Bronze). Tim Manhal durfte sich über drei Goldmedaillen freuen. Kaum zu schlagen waren auch Paul Haitchi, Magdalena Pieringer und Marlene Semlak, die jeweils 2 Medaillen abräumten. David Pieringer, Raphael Schwarz und Chiara Fürst können auf jeweils 1 Stockerlplatz verweisen. Ein besonderes Highlight war zudem der 3-fach Erfolg unserer Damen Elena Fürst, Chiara Fürst und Magdalena Pieringer über die 400m Lagen in der allgemeinen Klasse.
Mit diesen tollen Leistungen freuen wir uns auf die weitere Langbahnsaison und gratulieren allen unseren Schwimmerinnen und Schwimmern.

Protokoll      Protokoll LSK


Schwimm-Meeting des 1. LSK Heindl

29. - 30. April 2023, Gugl, Linz

16 Vereine aus 3 Nationen, knapp 300 Aktive, 44 Bewerbe und rund 1600 Starts brachten am Wochenende das Schwimmbecken im Olympiazentrum auf der Linzer Gugl zum Kochen. Der von uns veranstaltete Wettkampf wurde damit auf Anhieb ein voller Erfolg. Möglich war dies nur, weil alle Eltern und viele weitere ehrenamtliche Helfer mitgearbeitet haben. Ein großes Dankeschön dafür! Ein großes Dankeschön möchten wir auch unserem Landeshauptmann Thomas Stelzer sagen, der den Wettkampf besucht und einige Siegerehrungen vorgenommen hat.
Der Wettkampf war auch sportlich ein voller Erfolg, es wurden zahlreiche sehr gute Leistungen beim Start in die Langbahnsaison erschwommen. Insgesamt gab es 18 Gold-, 15 Silber und 24 Bronzemedaillen. Allen voran ist wieder einmal Tim Manhal zu erwähnen, der unglaubliche 6 Goldmedaillen bei Einzelstarts aus dem Becken fischte. Paul Haitchi durfte sich über 4 Gold- und 2 Silbermedaillen freuen, seine Vereinskollegen Ronja Huemer und Florian Semlak über 5 Medaillen. Maximilian Ehrenhuber, Alexander Eckhart und Eva Klug waren jeweils 4mal am Stockerl. Nanda Bauer und David Pieringer räumten je 3 Medaillen ab, Levi Holderbaum-Rader, Raphael Schwarz, Klara Hostnik, Elisa Kaltenbacher und Magdalena Pieringer jeweils 2. Lorenz Brandsteter, Niclas Huss-Klaffensteiner, Anna Feher und Lukas Hofstadler standen je 1mal auf dem Podest.
Zu den vielen tollen Leistungen feierten Emma  Aistleitner, Karl Haitchi,  Julius Kaminski und Emma Köllinger ihr Wettkampfdebüt.

Diesmal gratulieren wir nicht nur unseren Schwimmerinnen und Schwimmern zu ihren Leistungen, sondern auch allen Helferinnen und Helfern!

Protokoll       Protokoll LSK


Werner Endtmayr AST Sharks Trophy

18. - 19. März 2023, Traun

Schon traditionell stellt die AST Sharks Trophy die Debüt-Veranstaltung für viele unserer Schwimmerinnen und Schwimmer dar. In diesem Jahr traten Mariella und Emilia Standhartinger, Emma Köllinger, Juna Hofstadler und Oscar Schachermayer bei ihrem ersten Wettkampf an. Mariella, JG 2016, erzielte auf Anhieb eine Gold und eine Bronzemedaille. Emma, JG 2015, und Juna, JG 2014, verpassten Bronze nur ganz knapp. Christina Eckhart, JG 2015, gehört zwar schon fast zu unseren Routeniers, ihre beiden Goldmedaillen dürfen aber nicht unerwähnt bleiben. Damit freuen wir uns über eine super Veranstaltung mit vielen persönliche Bestzeiten und in Summe 10 Gold-, 8 Silber- und 13 Bronzemedaillen für die LSK Schwimmerinnen und Schwimmer.

Wir gratulieren ganz herzlich!


Protokoll     Protokoll LSK

 

 


Österreichische Hallenmeisterschaften der Nachwuchsklassen

10. - 12. März 2023, Graz, Auster

An den am vergangenen Wochenende stattgefundenen österreichischen Meisterschaften der Nachwuchsklassen im Schwimmen in Graz nahmen 47 Vereine aus ganz Österreich teil. Bei besten Rahmenbedingungen und einem perfekt ausgerichteten Wettkampf kämpften die besten 300 Schwimmerinnen und Schwimmer Österreichs im Nachwuchsbereich in der Grazer Auster um Titel in unterschiedlichen Klassen und Bewerben. Der LSK konnte dabei groß aufzeigen: Das Team mit Marlene und Florian Semlak, Alexander Eckhart, David Pieringer und Tim Manhal konnte nicht nur mit vielen Bestzeiten aufwarten, sondern war auch der erfolgreichste oberösterreichische Verein. Allen voran  zeigte Tim auf, der 5 Medaillen (3 Gold-, 1 Silber- und 1 Bronzemedaille) aus dem Becken fischte.

Wir gratulieren allen unseren Schwimmerinnen und Schwimmern!

 

Protokoll        Protokoll LSK


OÖ Hallenlandesmeisterschaften 2023

03. - 05. Februar 2023, Vöcklabruck

Ein aufregendes Wettkampfwochenende liegt hinter uns. Anlässlich des 50-jährigen Vereinsjubiläums des Schwimmvereins Vöcklabruck wurden diese Hallenlandesmeisterschaften in eben diesem Bad ausgetragen.
Aus sportlicher Sicht konnten unsere Schwimmerinnen und Schwimmer viele Bestzeiten und in Summe 47 Medaillen (16 Gold, 11 Silber, 20 Bronze) erkämpfen. Die erfolgreichsten Athleten dabei waren Elena Fürst, Tim Manhal, Paul Haitchi und Chiara Fürst. Elena erzielte in der allgemeinen Klasse dreimal Gold, nämlich über 50m, 100m und 200m Rücken, als auch Silber über 400m Lagen und Bronze über 400m Freistil. Tim, Jahrgang 2011, erschwamm 5 Goldmedaillen und zwar über 100m, 400m und 800m Freistil, als auch 200m Rücken und 200m Lagen in den jeweiligen Altersklassen. Paul erkämpfte die Goldmedaillen in der AK10 über 100m Brust, Rücken, Freistil und Lagen, als auch Gold über 200 Freistil in der AK9/10, also wo er zum jüngeren Jahrgang gehört. Chiara holte in Summe 6 Medaillen in der allgemeinen Klasse und zwar Gold über 100m Schmetterling, Silber über 100m Lagen und Bronze über 50m, 100m und 200m Brust, als auch 200m Schmetterling.
Anna Feher, ebenso Jahrgang 2013 wie Paul, belegte bei jedem Bewerb den sie schwamm, nämlich über die vier 100m Strecken, Rücken, Brust Freistil und Lagen, die Bronzemedaille. Kiko Yamada, die nun erstmals an den OÖ Landesmeisterschaften teilnehmen durfte, erkämpfte 1 Gold-, 1 Silber- und 1 Bronzemedaille in der AK12, jeweils über 100m Schmetterling, 100m Rücken und 200m Lagen. David Pieringer holte Gold über 200m Lagen, Silber über 100m Brust und 100m Freistil, als auch Bronze über 200m Freistil, jeweils in der AK15. Florian Semlak konnte Gold über 100m Rücken gewinnen und wurde Zweiter über 200m Lagen, als auch Dritter über 100m Freistil, jeweils in der AK15, in der auch seine Schwester Marlene Semlak startet. Marlene belegte zwei dritte Plätze, jeweils über 200m und 400m Freistil. Nanda Bauer wurde 3. in der allgemeinen Klasse über 100m Brust und Alexander Eckhart Zweiter in der AK 15 über 100m Rücken und 400m Freistil. Tudor Ionescu-Turda erschwamm den 2. Platz über 100m Schmetterling in der AK11 und Elisa Kaltenbacher den 2. Platz über 200m Brust in der AK13/14. Julian Pieringer wurde ebenso 3. über 100m Brust in der AK11, wie Florentina Schachenhofer über 200m Brust und Raphael Schwarz über 400m Freistil, beide in der AK15. Zu diesen vielen Einzelmedaillen kommen noch ein Zweiter und ein dritter Platz unserer Damenstaffeln in der allgemeinen Klasse. Marlene Semlak, Ronja Huemer, Magdalena Pieringer und Chiara Fürst gewannen die Silbermedaille über 4 x 50m Freistil. In der Besetzung Elena Füst, Ronja Huemer, Chiara Fürst und Magdalena Pieringer erschwammen unsere Damen die Bronzemedaille über 4 x 50m Lagen.
Besonders bemerkenswert ist auch die Zeit von Jonas Stroblmair über 50m Freistil. Jonas, der seine Karriere vor einigen Jahren bereits beendet hat, absolvierte diese Distanz ohne Training in 25,30 Sekunden. In der Staffel verbesserte er sich sogar auf 24,69 Sekunden!

Unsere herzlichste Gratulation gilt allen unseren Schwimmerinnen und Schwimmern und natürlich dem Schwimmverein Vöcklabruck zu seinem 50. Geburtstag!

Protokoll               Protokoll LSK


6. Internationales Weihnachtsschwimmen des Schwimmclub Volksbank Braunau

17. - 18. Dezember 2022, Braunau

Nach 3 Jahren Pause gab es endlich wieder das Braunauer Weihnachtssschwimmen mit internationaler Beteiligung, ein Wettkampf, der uns in
vielerlei Hinsicht immer große Freude bereitet:
Ein wunderbares Wettkampfflair bietet zum Jahresabschluss nochamls die Möglichkeit für unsere Schwimmerinnen und Schwimmer tolle Bestzeiten zu erzielen. So konnten in diesem Jahr 14 Gold- 13 Silber- und 10 Bronzemedaillen erkämpft werden. Zudem gewannen Kiko Yamada, Paul Haitchi, Levi Holderbaum-Rader und Tim Manhal die Mehrlagenwertung in ihrem Jahrgang. Maximilian Ehrenhuber erzielte die Silbermedaille und Turdor Ionescu-Turda, Florian Semlak, Nanda Bauer und Daniel Pieringer rundeten das Gesamtergebnis mit jeweils einem dritten Platz ab.

Herzlichen Glückwunsch an unsere gesamte Mannschaft!

Wie auch in den früheren Jahren gab es am Abend eine kleine Weihnachtsfeier mit unserem Wichtelspiel, wo wir das Schwimmjahr in Ruhe ausklingen haben lassen. Nun freuen wir uns auf ein erfolgreiches Wettkampfjahr 2023 und wünschen allen ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!


Protokoll    Protokoll LSK


10. Internationale Österreichischen Kurzbahnstaats- und Juniorenmeisterschaften

24.- 27. November 2022, Wiener Neustadt, Aqua Nova

Die Kurzbahnstaatsmeisterschaften sind alljährlich die erste Standortbestimmung in der neuen Saison. Vom LSK waren in diesem Jahr 10 Schwimmerinnen und Schwimmer am Start. Unsere Aushängeschilder Chiara und Elena Fürst haben sich dabei wieder von Ihrer besten Seite gezeigt.
Chiara gewann mit neuer Bestzeit über 50 m Brust die Silbermedaille und belegte über 100m Brust den dritten Platz.
Elena Fürst, die aufgrund ihres jungen Alters von 15 Jahren noch nicht in der Juniorenklasse gewertet wird, erreichte bei 6 Starts, sechsmal das A-Finale der allgemeinen Klasse und schwamm in jedem Bewerb eine persönlichen Bestzeiten. Über 200m Rücken erkämpfte sie in ihrem Finallauf den grandiosen 3. Platz, gewann damit die Bronzemedaille und unterbot den zehn Jahre alten oberösterreichischen Jugendrekord. Über 200m Lagen erreichte sie den hervorragenden 4. Platz in der allgemeinen Klasse und stellte erneut einen neuen oberösterreichischen Jugendrekord auf.
Über viele persönliche Bestzeiten durften sich auch die anderen Schwimmerinnen und Schwimmer des LSK freuen!

Wir gratulieren unserer gesamten Mannschaft!


Protokoll       Protokoll LSK


35. Vöcklabrucker Raiffeisenbankmeeting

19. - 20. November 2022, Vöcklabruck

Ein Wettkampfwochenende mit tollen Highlights liegt hinter uns. Am Samstag zieht Marlene Semlak überraschend ins australische Finale ein. Bei diesem Spezialbewerb schwimmen die schnellsten 6 Damen der 100m Kraul, über 50m Kraul im KO-System gegeneinander. Mit einem Startabstand von nur 3min scheidet immer die Langsamste der Schnellsten aus. Marlene erkämpft bei diesem, für die Schwimmerinnen kräfteraubenden, für die Zuseher überaus spannenden Bewerb, die Bronzemedaille.
Nach diesem Kraftakt schmeckte das abendliche Nudelbuffet fast wie ein Galadinner und es blieb ein wenig Zeit, um den Geburtstag von Katharina Huber zu feiern bevor es am Sonntag mit den Bewerben weiterging.  
Im Rahmen dieses Wettkampfes wurde auch eine weitere Vorrunde zu den österreichischen Schülermannschafts- und Mehrlagenwettkämpfen ausgetragen. Unsere Damenmannschaft verbessert sich dabei in der Gesamtwertung auf 4909 Punkte. Darüber hinaus gab es jede Menge toller Leistungen und Bestzeiten.

Wir gratulieren wie üblich allen unseren Schwimmerinnen und Schwimmern, diesmal aber natürlich ganz speziell Marlene!


Protokoll        Protokoll LSK


Offene Salzburger Landesmeisterschaften

12. - 13. November 2022, Universitäts- und Landesportzentrum Rif

Mit einem großen Team von 30 Athleten haben wir an den offenen Salzburger Landesmeisterschaften im Landessportzentrum Rif teilgenommen. Es war ein erfolgreiches Wochenende mit vielen Bestzeiten. Unsere Jüngsten sammelten weiter Erfahrung auf der 400m Strecke und die Älteren nutzen den Wettkampf schon als erste Standortbestimmung in Richtung Österreichische Staatsmeisterschaften. Zudem gab es eine Überraschung, sowohl für die Schwimmerinnen und Schwimmer, als auch für die Trainer. Die Firma Arburg GmbH & CoKG, vertreten durch den Österreichgeschäftsführer Jerome Berger, hat jedem eine Haube gesponsert. Ein herzliches Dankeschön dafür!
Schwimmerisch waren wir als oberösterreichischer Verein in der offenen Wertung vertreten und konnten super Platzierungen in den verschiedenen Altersklassen erreichen, auch wenn nicht alle mit einer Medaille geehrt wurden. Medaillen gab es bei diesem Wettkampf nur für unsere Jüngsten über die 50m Bewerbe und in der Kombinationswertung (Addition der 3 punktebesten Leistungen). Zu den Medaillengewinnern zählen Tudor Ionescu-Turda der in der Altersklasse D die 50m Schmetterling gewinnen und weiters noch Bronze in der Kombinationswertung erschwimmen konnte. Paul Haitchi gewann hinter Tudor Silber über die 50m Delfin und konnte sich auch in der Kombinationswertung Silber sichern. Hannah Wiesinger gewann Silber über die 50m Schmetterling in der Altersklasse D. Tim Manhal schnappte sich die Bronzemedaille in der Kombinationswertung der Altersklasse C.

Wir gratulieren den Schwimmerinnen und Schwimmern zu ihren hervorragenden Leistungen und freuen uns schon auf den nächsten Wettkampf in Vöcklabruck nächstes Wochenende.

Protokoll       Protokoll LSK


USC Traun Schwimm-Meeting

22. - 23. Oktober 2022, Traun

Gemeinsam mit dem USC Traun Schwimm-Meeting wurde diesmal auch der erste Cluster der Vorrunde der Mannschafts- und Mehrlagenwettkämpfe der Schülerklassen ausgetragen. Damit war dieses Meeting ein absolutes Highlight für unsere Jüngsten. Christina Eckhart, Jahrgang 2015, feierte über 25m Rücken ihr Debüt und gewann auch gleich die Bronzemedaille. Anna Feher wurde im Jahrgang 2013 über 400m Kraul Zweite und über 200m Lagen Dritte. Levi Holderbaum-Rader konnte in derselben Altersklasse ebenfalls eine Silber und eine Bronzemedaille erreichen und zwar über 50m Schmetterling und über 200m Lagen. Kiko Yamada erkämpfte eine Bronzemedaille über 50m Schmetterling und viele weitere sehr gute Platzierungen, sodass sie schlussendlich den dritten Platz in der Mehrlagenwertung des Jahrgangs 2011 belegte. Überstrahlt wurden alle wieder von unserem "Ältesten" im Feld der Jüngsten, von Tim Manhal. Tim gewann in Summe 4 Gold- und 2 Silbermedaillen, erzielte die beste Einzelleistung seines Jahrgangs und sicherte sich so den Sieg in der Mehrlagenwertung des Jahrgangs 2011 suverän. Zudem gab es für die Staffeln der Burschen und Mädchen dieser Altersklassen noch je eine Bronzemedaille.
Die Leistungen unserer jüngsten Schwimmerinnen und Schwimmer wurden von den Größeren mit 10 Gold-, 9 Silber- und 11 Bronzemedaillen und vielen perönlichen Bestzeiten untermauert. Ronja Huemer erzielte zudem die beste Einzelleistung bei diesem Wettkampf beim Jahrgang 2007.
Mit diesem Einstieg in die Wettkampfsaison freuen wir uns auf die weiteren Wettkämpfe und gratulieren allen unseren Schwimmerinnen und Schwimmern.

Protokoll      Protokoll LSK


Internationales Schwimm-Meeting der SU Generali Salzburg

15. - 16. Oktober 2022, Rif, Salzburg

Die neue Saison hat begonnen. Mit einem kleinen aber feinen Team waren wir beim Saisonauftakt in Salzburg dabei. Unsere größeren Jungs haben sich in Eigenregie bei diesem Meeting wacker geschlagen. Zudem haben Chiara und Elena Fürst mit dem OÖ Leistungszentrum teilgenommen. Die erste Standortbestimmung ist mehr als gelungen. Nun hoffen wir, dass diese Saison wie gewohnt stattfinden kann und wir jede Menge Freude an den Wettkämpfen haben werden.

Protokoll     Protokoll LSK


77. Österreichische Staats- und Juniorenmeisterschaften

04. - 07. August 2022, Wolfsberg

Ein spezielles Wettkampfwochenende liegt hinter uns, nicht nur aus sportlicher Sicht. Wurden die Leistungen der besten Schwimmerinnen und  Schwimmer Österreichs am Donnerstag nur von feinstem Sommerwetter überstrahlt, mussten die Finalläufe am Freitagnachmittag wegen akutem Gewitters kurzfristig abgebrochen werden. Damit wurde auch das Programm für den Samstag über den Haufen geworfen, konnte aber schlussendlich doch über die Bühne gebracht werden. Der Sonntag zeigte sich wieder von seiner versöhnlichen Seite, zumindest mit stabilen Wetter.
Diese Wetterkapriolen konnten den Schwimmerinnen und Schimmern des LSK, Bauer Nanda, Maximilan Ehrenhuber, Chiara und Elena Fürst, Klara Hostnik, Niclas Huss-Klaffensteiner, Magdalena und Daniel Pieringer, nichts anhaben. Der Saisonabschluss wurde mit zahlreichen Bestleistungen und guten Platzierungen zelebriert. Allen voran sind einmal mehr Elena und Chiara Fürst zu nennen.
Elena, AK14, und damit zu jung für die Juniorenklasse, erkämpfte über 100m und 200m Rücken die Bronzemedaille in der allgemeinen Klasse. Zudem erzielte sie den A-Finaleinzug über 50m Rücken, als auch den B-Finaleinzug über 200m Freistil und 100m Brust.
Chiara gewann die Silbermedaille über 50m und 100m Brust. Über 50m Schmetterling qualifizierte sie sich für das A-Finale, wo sie schlussendlich den hervorragenden, aber undankbaren 4. Platz belegte.
Ergänzt wurden diese Topleistungen unserer beiden Damen durch die B-Finalteilnahme in der allgemeinen Klasse und den 5. Platz bei den Junioren von Niclas Huss-Klaffensteiner über 200m Brust, als auch der B-Finalteilnahme von Magdalena Pieringer über 400m Lagen.

Herzlichen Glückwunsch an unsere gesamte Mannschaft!

Mit dem Ende dieser Österreichischen Meisterschaften können nun alle unsere Athleten die wohlverdienten Sommerferien genießen.


Protokoll        Protokoll LSK


Österreichische Meisterschaften der Nachwuchsklassen

28. - 31. Juli 2022, Enns

Wie in jedem Jahr haben auch diese österreichischen Meisterschaften einen Höhepunkt für uns dargestellt. Diesmal in Enns, also quasi vor unserer Haustüre, konnten sich Nanda Bauer, Lorenz Brandstetter, Klara Hostnik, Ronja Huemer Tim Manhal, David und Magdalena Pieringer, Marlene Semlak und Ryan Shail mit den besten Schwimmerinnen und Schwimmern Österreichs messen. Das Ergebnis ist dabei beachtlich. In Summe gab es 3 A- und 11 B-Finalteilnahmen. Zudem erzielte Tim Manhal einen oberösterreichischen Rekord über 800m Kraul in der Altersklasse AK11.
Für Nanda, Klara und Magdalena geht es nun weiter zu den österreichischen Meisterschaften der Allgemeinen Klasse und der Junioren. Verstärkt werden sie dabei von Maximilan Ehrenhuber, Chiara und Elena Fürst, Niclas Huss-Klaffensteiner und Daniel Pieringer.

Wir wünschen unseren Schwimmerinnen und Schwimmern alles Gute, und denjenigen, die nun Ferien haben einen schönen Sommer!

Protokoll      Protokoll LSK


16. Europäischen Olympischen Jugendspiele (EYOF) 2022

Am 7. Juli 2022 kam die erfreuliche Nachricht vom Österreichischen Olympischen Komitee über die Nominierung von Elena Fürst für die 16. Europäischen Olympischen Jugendspiele (EYOF) in der Slowakei. Die Freude darüber war nicht nur bei Elena riesig, für die es der erste große internationale Wettkampf werden sollte, sondern beim gesamten LSK.
Die Spiele fanden von 24. – 30. Juli 2022 in Banskà Bystrica, im Herzen der Slowakei, statt. Rund 3500 NachwuchsathletIen und Athletinnen aus 48 europäischen Nationen im Alter zwischen 14 und 18 Jahren nahmen daran teil. Elena wurde als Teil des 11-köpfigen Teams des Österreichischen Schwimmverbandes nominiert. Diese Erfahrung mit dem Youth Olympic Team Austria zu machen, war unglaublich. Nach der offiziellen Einkleidung in Spital am Pyhrn ging es bereits am 25. Juli 2022 mit ihrem ersten Bewerb über 200m Rücken los, in dem sie Platz 29 belegte. Über 100m Rücken belegte Elena in einem besonders stark besetzten Rennen (43 Teilnehmer) den 17. Platz und verpasste das Semifinale um nur 4 hundertstel Sekunden. Zum Abschluss belegte sie mit der Mixed Lagen Staffel, die aus vier oberösterreichischen Schwimmern bestand, den hervorragenden 9. Platz von 23 Nationen. Die Staffel konnte dabei Schwimmnationen wie die Niederlande oder Polen hinter sich lassen.

Zu diesen spitzen Leistungen gratulieren wir Elena ganz herzlich und hoffen, dass Sie neben dem sportlichen Erfolg auch unvergessliche Erfahrungen und Bereicherungen mitnehmen konnte!

Ein herzliches Dankeschön auch an GEPA / ÖOC für die tollen Bilder, welche wir hier verwenden dürfen.


OÖ Landesmeisterschaften

02. - 03. Juli 2022, Linz, Parkbad

Ein traumhaftes Wettkampfwochenende liegt hinter uns. Nach nächtlichen Wetterkapriolen der letzten Tage konnten wir uns über herrliches Wetter mit moderat warmen Sommertemperaturen freuen. Kein Wunder also, dass unsere Schwimmerinnen und Schwimmer bei diesen Bedingungen und einem perfekt organisierten Wettkampf Spitzenleistungen erbrachten und sich in Summe über 48 Medaillen (21x Gold, 15x Silber, 12x Bronze) freuen durften.
Ganz besonders stolz sind wir natürlich auf unsere Medaillengewinner und Gewinnerinnen in der Allgemeinen Klasse. In den Einzelbewerben konnten Elena und Chiara Fürst in Summe 10 Medaillen erkämpfen. Obwohl Elena noch in der AK 15 startet, erschwamm sie bereits 3 Titel (50m, 100m, 200m Rücken) und zwei 2. Plätze (100m Freistil, 200m Lagen). Zudem gewann Elena noch eine Bronzemedaille über 200m Freistil in ihrer Altersklasse. Chiara war 4mal siegreich (50m, 100m Brust und 50m, 100m Schmetterling) und gewann Bronze über 200m Brust. Sehr große Freude bereitete uns auch unsere Damenstaffel mit Chiara und Elena Fürst, Ronja Huemer und Magdalena Pieringer, welche die 4x100m Lagen gewinnen und über die 4x100m Freistil den 2. Platz belegen konnte. Abgerudndet wurde das tolle Ergebnisse in der allgemeinen Klasse durch die Bronzemedaille der Herrenstaffel mit Lorenz Brandstetter, Nanda Bauer, Daniel Pieringer, Maximilian Ehrenhuber über die 4x100m Lagen.
Zu diesen hervorragenden Leistungen kommen noch viele Erfolge in den Nachwuchsklassen. Paul Haitchi gewann 3mal Gold in der jüngsten Klasse (AK9). Levi Rader-Holderbaum und Tim Manhal räumten jeweils 4 Medaillen ab. Daniel und David Pieringer können auf jeweils 3 Stockerlplätze verweisen. Alexander Eckhart und Florian Semlak gewannen je 2 Medaillen. Nanda Bauer, Lorenz Brandstetter, Lukas Hofstadler, Klara Hostnik, Ronja Huemer, Magdalena Pieringer, Kira Reitsema und Hannah Wiesinger erreichten in den Einzelbewerben je einen Stockerplatz.
 

Der LSK gratuliert allen seinen Schwimmerinnen und Schwimmern zu diesen hervorragenden Leistungen und

dem ASV Linz zu seinem 75. Geburtstag!

 

Protokoll              Protokoll LSK


Finalwettkämpfe der Österreichischen Mannschafts- und Mehrlagenwettkämpfe der Schülerklasse

25. - 26. Juni 2022, BSFZ Südstadt, Maria Enzersdorf

In diesem Jahr wurde die LSK Fahne von Tim Manhal hochgehalten. Tim konnte sich über die Mehrlagenwertung der Jahrgänge 2011 - 2013 in der Vorrunden als bester Oberösterreicher für diese Finalwettkämpfe qualifizieren. In einem stark besetzten Teilnehmerfeld konnte Tim seine Leistung nochmals steigern und belegte mit 1141 Punkten schlussendlich den 7. Rang in der Gesamtwertung.

Herzliche Gratulation an Tim!


Protokoll      Protokoll LSK


44. Schwimmzonen- und Mastersmeeting

17. – 19. Juni 2022, Steyr

Ein brandheißes Wochenende liegt hinter uns und das nicht nur im Wettkampfsinn. Herrlichstes Wetter mit glühenden Temperaturen von bis zu 36°C haben dieses Meeting, an dem Jung und Alt wie üblich gemeinsam teilgenommen haben, zu einer speziellen Herausforderung gemacht. Es scheint dabei, dass die Masters und die Jüngsten im Feld mit dieser herausfordernden Situation am besten zu recht gekommen sind. Speziell hervorzuheben sind natürlich unsere Jüngsten: Levi Holderbaum-Rader(3x Gold, 3x Silber) und Tim Manhal (3x Gold, 1x Silber, 1x Bronze) landeten bei jedem Start auf dem Podest. Auch Hannah Wiesinger und Paul Haitchi konnten mit je 4 Medaillen (2x Gold, 1x Silber, 1x Bronze bzw. 1x Gold, 3x Bronze) stark aufzeigen. In Summe erkämpften die Schwimmerinnen und Schwimmer des LSK in allen Altersklassen bis hin zu den Masters Wilfried Schneider (AK85 und älter), Erhard Reichel (AK 75),  Gaby und Jörg Kutschera (beide AK65), Volker Kröswagen (AK 55) und unserem Küken in diesen Reihen, Marina Schwarz (AK 40),  91 Medaillen (49 Gold, 25 Silber, 17 Bronze).
Ein ebenso großer Applaus gebührt aber dem Veranstalter dieses Meetings, dem SC Steyr. Die Damen und Herren des Kampfgerichtes haben bei den vorherrschenden Temperaturen Großartiges geleistest und eine spitzenmäßige Veranstaltung durchgeführt.

Protokoll          Protokoll LSK


49. Internationales Swimcity Wels Meeting

04. – 05. Mai 2022, Weldorado, Wels

Ein vollkommen untypisches Meeting in Wels liegt hinter uns. Strahlender Sonnenschein und bis zu 30 Grad, daran sind unsere Schwimmerinnen und Schwimmer bei diesem Wettkampf nicht gewöhnt. Umso typischer war die hervorragende Organisation durch den Veranstalter, den Welser TV 1862:
34 Vereine aus 4 Nationen haben mit Ihren 526 Schwimmerinnen und Schwimmern mehr als 2500 Starts absolviert. In diesem internationalen Umfeld gab es zwar für den LSK nicht die sonst gewohnte Vielzahl an Medaillen, dafür aber jede Menge Bestzeiten und tolle Erfahrungen. Speziell für unsere Jüngsten war es hoffentlich ein besonderes Erlebnis.

 

Protokoll         Protokoll LSK

 


6. Schwandorfer Pokalschwimmfest

28. Mai 2022, Schwandorf, Deutschland

Die Freibadsaison ist eröffnet! Nach 2 Jahren coronabedingter Pause konnte das Schwandorfer Pokalschwimmfest endlich wieder stattfinden. Ein ganz herzliches Dankeschön an den Veranstalter, den SC Schwandorf.
Wie groß die Sehnsucht nach einem gelungenem Bewerb mit internationaler Beteiligung war, kann an Hand der Meldungen abgelesen werden. Mehr als 500 Schwimmerinnen und Schwimmer absolvierten an nur 1 Tag über 2200 Starts! Dies war nur auf Grund eines straff organisierten  Zeitmanagements des Veranstalters möglich. Ein herzliches Dankeschön dafür.
Für uns war es ein Event, ein Familienausflug quasi. Ein früher Start um 5 Uhr in Linz, eine späte Rückkehr um 23.30 Uhr mit vielen Medaillengewinnerinnen und -gewinnern - und noch viel wichtiger - einer Mannschaft, die als Gemeinschaft viele schöne Moment erlebt hat.

In diesem Sinn gratulieren wir allen unseren Schwimmerinnen und Schwimmern, als auch den Mitreisenden vom ASV und der Linz AG!

Protokoll


OÖ Landesmeisterschaften - Lange Strecken

06. - 07. Mai 2022, Linz, Gugl

Wieder einmal konnten unsere Schwimmerinnen und Schwimmer ihre Ausdauer bei den Landesmeisterschaften der langen Strecken über 800m Freistil, 1500m Freistil und 400m Lagen unter Beweis stellen. Für die jüngeren Athleten (unter 12jährigen) gab es zusätzlich die 400m Kraul und 200m Lagen zu bewerkstelligen. Die unter 10jährigen schwammen ausschließlich die 400m Kraul und 200m Lagen.
Die LSKler zeigten in allen Altersklassen groß auf und erkämpften insgesamt 22 Medaillen (5x Gold, 10x Silber, 7x Bronze). Erfolgreichste Schwimmerin war einmal mehr Elena Fürst, die neben den Siegen über 800m Freistil und 400m Lagen in ihren Altersklassen auch 2. in der Allgemeinen Klasse wurde. Eine weitere Medaille in der allgemeinen Klasse konnte Max Fischerlehner erschwimmen, der über 800m Freistil dritter wurde und dies trotz großem Trainingsrückstandes auf Grund seines Präsenzdienstes. In den Altersklassen besonders aufzeigen konnten Paul Haitchi, Tim Manhal und Alexander Eckhart, die zum jüngeren Jahrgang in ihren Altersklassen zählen.

Die Medaillengewinner der Altersklassen
Lorzen Brandstetter: 3. über 1500m Freistil
Alexander Eckhart: 1. über 1500 Freistil, 3. über 400m Lagen
Haitchi Paul: 3. über 400m Freistil
Levi Holderbaum-Rader: 2. über 400m Freistil
Niclas Huss-Klaffensteiner: 2. über 400m Lagen
Tim Manhal: 2. über 800m und 400m Freistil, 3. über 200m Lagen
Daniel Pieringer: 1. über 400m Lagen, 2. über 1500m Freistil
David Pieringer : 2. über 1500m Freistil und 400m Lagen
Magdalena Pieringer: 3. über 400m Lagen
Kira Reitsema: 2. über 400m Lagen
Forian Semlak: 1. über 400m Lagen
Marlene Semlak: 3. über 800m Kraul

Herzliche Gratulation an alle unsere Schwimmerinnen und Schwimmer.

Protokoll      Protokoll LSK


OÖ Schülermannschafts- und Schülermehrlagenwettkämpfe

30. April 2022, Linz, Gugl

Wir sind bei diesen Mannschaftsmeiserschaften sowohl bei den Mädchen als auch den Burschen mit einem sehr jungen Team angetreten, welches mit Paul Haitchi auch den jüngsten Burschen im OÖ Feld beinhaltet hat. Umso erfreulicher sind die vielen geschwommenen Bestzeiten und der 3. Platz bei der Mannschaftswertung der Mädchen durch Eva Manhal, Julia Schwarz, Helena und Hannah Wiesinger und Eva Klug.
Ihr Können unter Beweis gestellt haben unsere beiden Routeniers in dieser Gruppe, Eva und Tim Manhal. Tim konnte die Mehrlagenwertung in seiner Altersklasse gewinnen, Eva erkämpfte den zweiten Platz.

Eine herzliche Gratulation unseren fleißigen Schwimmerinnen und Schwimmern!

Protokoll            Protokoll LSK


Werner Endtmayr AST Sharks Trophy 2022

02. - 03. April 2022, Traun

Endlich wieder Wettkampf für unsere Jüngsten und das bei feinstem Schneefall! ... zum Glück waren wir in der Halle. Bei der AST Sharks Trophy durften unsere jüngsten Schwimmerinnen und Schwimmer nach langem wieder einmal ihr Können unter Beweis stellen. Allen voran konnten unsere Jahrgänge 2011 und jünger: Anna Feher, Eva Klug, Hannah Wiesinger, Julia Schwarz, Helene Wiesinger, Paul Haitchi, Levi Holderbaum-Rader, Tudor Ionescu-Turda, Julian Pieringer und Lukas Hofstadler eine starkes Zeichen setzen. Zudem gab es hervorragende Leistungen unserer Routeniers. In Summe erschwammen unsere Athleten 2 Silber und 11 Bronzemedaillen. Wir hoffen, dass dies ein Auftakt zu einer coronafreien Sommersaison gewesen ist und freuen uns auf zahlreiche weitere Wettkämpfe.

Wir gratulieren allen unseren Schwimmerinnen und Schwimmern!


Protokoll       Protokoll LSK


Österreichische Hallenmeisterschaften der Nachwuchsklasse

11. – 13. März 2022, Rif, Salzburg

48 Vereine mit rund 300 Schwimmerinnen und Schwimmer der Jahrgänge 2011 bis 2006 kämpften um Titel in den unterschiedlichen Klassen und Bewerben. Das Team des LSK ging mit 9 Teilnehmerinnen und Teilnehmern an den Start und holte stolze 5 Medaillen, 1mal Gold, 1mal Silber und 3mal Bronze, als auch viele Topplatzierungen.
Einmal mehr war es Elena Fürst, die unsere Topschwimmerin war und 3 Medaillen aus dem Becken fischte: Nicht zu schlagen war sie über 100 Meter Rücken in der AK 15 mit sensationellen 1:02,90. Jeweils drittschnellste Dame Österreichs in der Altersklasse wurde sie über 200 m Rücken und 200 m Lagen. Eva Manhal erzielte über 100 m Schmetterling (1:17,42) in der AK 12 einen 2. Platz und Bruder Tim Manhal durfte sich bei seinem ersten Antreten bei nationalen Meisterschaften über eine Bronzemedaille in der AK 11 über 800 m Kraul (11:27,38) freuen.

Wir gratulieren allen unseren Schwimmerinnen und Schwimmern!

Protokoll                  Ergrebnisse LSK


Oberösterreichische Hallenlandesmeisterschaft 2022

18. - 20. Februar 2022, Traun

Trotz einer turbulenten Vorbereitungszeit mitten in der Omikron Coronawelle schafften unsere Schwimmerinnen und Schwimmer hervorragende Leistungen bei diesen Hallen-Landesmeisterschaften. Unsere Mannschaft erkämpften 9 Gold-, 13 Silber und 17 Bronzemedaillen. Einmal mehr war Elena Fürst unsere erfolgreichste Schwimmerin. Obwohl Elena noch in Altersklasse bis 15 Jahren (AK15) startet konnte sie dreimal Silber und einmal Bronze in der Allgemeinen Klasse erschwimmen. Zudem kamen natürlich die entsprechenden Goldmedaillen in der AK15. Dass Elenas Trainingsvorbereitung in dieser Saison perfekt abgestimmt ist, zeigte sie allerdings nicht nur bei diesen Meisterschaften. So konnte sie sich bereits im Jänner beim Flanders Cup in Antwerpen für das XVI Summer European Youth Olympic Festival (EYOF) qualifizieren und wurde vom österreichischen Schwimmverband für das Multi Nations Meeting in Limassol nominiert.
Neben dieser herausstechenden Einzelleistung sind wir auf unsere gesamte Mannschaft stolz, die breitgefächert im Medaillenspiegel zu finden ist:
Allgemeine Klasse: Klara Hostnik, auch AK15 (1x Bronze), Max Fischerlehner (2x Bronze), Chiara Fürst (1x Bronze).
In den Altersklassen:
Tim Manhal (4x Gold, 2x Silber), Eva Manhal (2x Gold, 3x Silber), Klara Hostnik (1x Gold, 2x Bronze), Ronja Huemer (2x Silber), Florian Semlak (1x Silber, 1x Bronze), Magdalena Pieringer (3x Bronze), Nanda Bauer (2x Bronze), Elisa Kaltenbacher, David Pieringer, Julia Schwarz, Marlene Semlak und Ryan Shail (je 1x Bronze)

Wir hoffen nun auf eine coronafreie Vorbereitungszeit auf die Sommersaison und freuen uns schon auf die nächsten Wettkämpfe.

Herzliche Gratulation an alle unsere Schwimmerinnen und Schwimmer!


Protokoll    


9. Österreichische Kurzbahnstaatsmeisterschaften 2021

2. - 5. Dezember 2021, Graz, Auster

Trotz der wieder einmal schwierigen Coronasituation ist es dem Österreichischen Schwimmverband gelungen, die 9. Österreichischen Kurzbahnstaatsmeisterschaften in der Grazer Auster durchzuführen. Wie schon in den vergangenen Jahren waren nur die jeweils 100 besten Schwimmerinnen und Schwimmer Österreichs startberechtigt. Zudem galten besonders strenge Coronaregeln. So wurde zum Beispiel auch nur das A-Finale ausgetragen und auf das B-Finale verzichtet. Umso erfreulicher ist es, dass vom LSK drei Athleten, nämlich Chiara und Elena Fürst, als auch Maximilian Ehernhuber dabei sein durften.

Für Chiara und Maximilian waren es die letzten Juniorenmeisterschaften, für Elena das erste Antreten bei Kurzbahnstaatsmeisterschaften.

Chiara konnte sich gleich am Freitag über 100m Brust den Juniorentitel sichern und im A-Finale den 3. Platz in der Allgemeinen Klasse erkämpfen. Am Sonntag folgte dann der zweite Streich: Vizestaatsmeisterin in der Allgemeinen Klasse über 50m Brust und Vizemeisterin in der Juniorenklasse. Zudem durfte sich Chiara auf den anderen Strecken über neue persönliche Bestzeiten freuen.

Elena, erst 14 Jahre alt, ist es gleich 3mal gelungen den Endlauf der schnellsten acht Schwimmerinnen Österreichs über 50m und 100m Rücken, als auch 100m Lagen mit persönlichen Bestzeiten zu erreichen. Für eine Wertung in der Juniorenklasse ist sie noch zu jung!

Maximilian erkämpfte bei diesen Meisterschaften einen 4. und 6. Platz über 100m und 50m Brust in der Juniorenklasse.

Eine herzliche Gratulation an unsere drei Teilnehmer!


Protokoll           Protokoll LSK


USC Traun Schwimm-Meeting 2021

30. - 31. Oktober 2021, Traun

Ein super Wettkampfwochenende liegt hinter uns, auch wenn die Randbedingungen der Corona-Situation immer noch deutlich zu spüren sind. Möglich gemacht hat dies eine hervorragende Wettkampfvorbereitung und -ausrichtung des USC Traun, ein herzliches Dankschön dafür!

Unbeeindruckt von den Corona-Randbedingungen, dem herrlichen Wetter im Freien oder der Zeitumstellung haben unsere Schwimmerinnen und Schwimmer wieder viele tolle Leistungen erbracht. Insgesamt gab es für die LSKler 18 Gold-, 25 Silber- und 16 Bronzemedaillen. Besonders für unsere Jüngsten ist Traun seit vielen Jahren der Einstieg in den Wettkampfsport. In diesem Jahr feierten Paul Haitchi und Maximilian Krausbar ihr Debüt. Ebenso zum ersten Mal in Traun dabei waren Lukas Hofstadler und Julian Pieringer. Paul siegte über die 25m Schmetterling, Brust und Freistil. Über die 25 Rücken musste er sich nur um wenige Hundertstel geschlagen geben. Damit konnte er die Gesamtwertung in seiner Altersklasse klar für sich entscheiden. Lukas gewann Gold und Bronze und Maximilian konnte eine Bronzene erkämpfen. Einen weiteren Gesamtsieg erschwamm Tim Manhal in seiner Altersklasse.

Wir gratulieren allen unseren Schwimmerinnen und Schwimmern!

Protokoll         Protokoll LSK    


OÖ Hallenlandesmeisterschaft 2021

15. - 17. Oktober 2021, Traun

Rund 270 Schwimmerinnen und Schwimmer kämpften um Titel in unterschiedlichen Klassen und Bewerben. Der 1. LSK Heindl konnte dabei groß aufzeigen. Das Team mit fast 40 Athleten gehörte nicht nur zahlenmäßig zu den stärksten, sondern mit 45 Medaillen (19x Gold, 9x Silber und 17x Bronze) auch zu den erfolgreichsten. Allen voran ist einmal mehr Elena Fürst zu erwähnen, die unglaubliche 13 Medaillen aus dem Becken fischte. Trotz ihres jugendlichen Alters (JG 2007, AK14) erkämpfte Elena bereits 2 Landesmeistertitel, als auch eine Silber und drei Bronzemedaillen in der allgemeinen Klasse. Ebenfalls erfolgreich in der allgemeinen Klasse waren Maximilian Ehrenhuber, Chiara Fürst und Max Fischerlehner mit jeweils einer Medaille. Im Nachwuchs nicht zu schlagen war Tim Manhal, der sich über 5 Titel in seiner Altersklasse freuen durfte und Daniel Pieringer, der sich zum dreifachen Sieger kürte. Eva Manhal kann auf 5 Stockerlplätze verweisen, Florian Semlak auf 3 und Ronja Humer, Klara Hostnik, Magdalena Pieringer, David Pieringer, Nanda Bauer, Alexander Eckhart und Maximilian Feneberger auf je 1 Medaille. Auch die beiden Jüngsten im Team, Hannah Wiesinger und Julia Schwarz erzielten jeweils einen dritten Platz.

Herzliche Gratulation an unsere gesamte Mannschaft!

Zusätzlich zu den Bildern in der folgenden Galerie stellt uns Martin Hofer vom USC Traun viele hervorragende Aufnahmen zum privaten Gebrauch zur Verfügung. Martin, herzlichen Dank, und Glückwunsch zu dieser gelungenen Veranstaltung!

Protokoll        Protokoll LSK


37. Int. Schwimm-Meeting der SU Generali Salzburg

09. - 10. Oktober 2021, Rif, Salzburg

Eine erste Leistungsbestimmung für unsere Schwimmerinnen und Schwimmer. Während Chiara und Elena Fürst mit dem Leistungszentrum an diesem Wettkampf teilnehmen, entschließen sich Magdalena Pieringer, Lorenz Brandstetter, Daniel Pieringer, Niclas Huss-Klaffensteiner und Maximilan Ehrenhuber dies in Eigenregie zu organisieren.

Obwohl die Schwimmsaison noch jung ist, waren die Leistungen durchwegs schon sehr beachtlich. Besonders erfreulich sind natürich die 3 Gold- und die Bronzemedaille von Elena Fürst.

Wir gratulieren unseren Schwimmerinnen und Schwimmern!

Protokoll     Protokoll LSK


76. Österreichische Staats- und Juniorenmeisterschaften

29. Juli bis 01. August 2021, Wels

Den krönenden Abschluss der Sommersaison stellen auch in diesem Jahr die österreichischen Staats- und Juniorenmeisterschaften dar. Der LSK war mit 8 Schwimmerinnen und Schwimmern vertreten. Elena und Chiara Fürst, Max Fischerlehner, Maximilian Ehrenhuber, Ronja Huemer, Niclas Huss-Klaffensteiner, Magdalena und Daniel Pieringer haben vor den wohlverdienten Sommerferien nochmals ihr Bestes gaben - und davon reichlich!

Chiara erzielte Bronze über 50m Brust in der allgemeinen Klasse und konnte sowohl über diese Strecke, als auch die 100m Brust, die Juniorenwertung gewinnen. Zudem gab es eine B-Finalteilnahme über 200m Brust und 50m Schmetterling.

Elna, Jahrgang 2007 und noch weit entfernt von den Junioren, oder gar der allgemeinen Klasse erschwamm das A-Finale über 200m Rücken und das B-Finale über 100m Rücken und 200m Lagen.

Unsere weiteren Finalisten:
Max Fischerlehener: 8. (also ein "A-Finale") über 1500m Kraul, B-Finale über 400m und 200m Kraul
Maximilian Ehrenhuber: B-Finale über 100m Brust
Niclas Huss-Klaffensteiner: B-Finale über 200m Brust

Herzliche Gratulation an unsere Athleten und nun schöne Sommerferien!

Max Fischerlehner setzt noch einen drauf. Für ihn geht es noch weiter zu den Open Water Staatsmeisterschaften.
Viel Glück Max!

Gesamtprotokoll       Ergebnisse LSK


Österreichische Meisterschaften der Nachwuchsklassen

22.-25. Juli 2021, Citysplash St. Pölten

Die Österreichischen Meisterschaften der Nachwuchsklassen liegen hinter uns und der LSK war mit 9 Schwimmerinnen und Schwimmern vertreten. Trotz Unwetterwarnung für den letzten Wettkampftag, den Sonntag, konnten alle Bewerbe ordnungsgemäß in der wunderbaren Anlage des Citysplash St. Pölten über die Bühne gebracht werden. Einmal mehr gab es viele persönliche Bestleistungen und Rekorde, einmal mehr war Elena Fürst unser Aushängeschild. 4 Starts in den Einzeldisziplinen, 4 Finalteilnahmen, 2x Bronze lautet die hervorragende Bilanz.
Auch unsere jüngste Teilnehmerin konnte kräftig aufzeigen. Eva Manhal erreicht bei ihrem ersten Antreten bei österreichischen Meisterschaften eine Bronzemedaille über 100m Schmetterling. Zudem gelang Eva der Finaleinzug über die 200m Lagen.
Die weiteren Finalisten:
Nanda Bauer: 100m Brust
Ronja Huemer: 100m Brust
Daniel Pieringer: 200m und 400m Freistil
Elena, Ronja, Magdalena  und Daniel starten gemeinsam mit Chiara Fürst, Niclas Huss-Klaffensteiner, Maximilian Ehrenhuber und Max Fischerlehner bei den 76. Österreichischen Staats- und Juniorenmeisterschaften ab dem 29.07.2021 im Welldorado in Wels. Wir wünsche ihnen dafür das Allerbeste. Den anderen Schwimmerinnen und Schwimmern wünschen wir nun schöne Ferien und jede Menge Erholung nach dieser corona-geplagten Saison.

Unsere Gratulation gilt wie immer der gesamten Mannschaft!

Gesamtprotokoll             Ergebnisse LSK


OÖ Landesmeisterschaften 2021

03. - 04. Juli 2021, Strandbad Gmunden

Ein spannendes Wettkampfwochenende bei wunderbarem Wetter im Gmundener Strandbad liegt hinter uns. Der alljährliche Saisonabschluss ist wieder einmal besonders gut geglückt. Nach einer coronabedingten Absage vor einem Jahr und einer Saison mit wechselnden Trainingszeiten und Trainingspausen sind wir überglücklich, dass wir diese Meisterschaften schwimmen konnten, die mit insgesamt 45 Medaillen (17-mal Gold, 15-mal Silber und 13-mal Bronze) äußerst erfolgreich waren.
An vorderster Stelle ist dabei sicher Elena Fürst zu erwähnen, die eigentlich in der Altersklasse AK14 startet, aber bereits vier Bronzemedaillen in der allgemeinen Klasse erschwimmen konnte! Zudem gab es natürlich die entsprechenden Auszeichnungen in ihrer Altersklasse.
Die weiteren Medaillengewinner waren (in alphabetischer Reihenfolge) Nanda Bauer (1x Bronze), Alexander Eckhart (2x Silber), Maximilian Ehrenhuber (1x Bronze), Chiara Fürst (3x Silber allgemein, 2x Gold, 3x Silber, 1x Bronze Junioren), Elena Fürst (4x Gold, 1x Silber, 1x Bronze in der Altersklasse), Klara Hostnik (1x Bronze), Ronja Huemer (1x Silber, 1x Bronze), Niclas Huss-Klaffensteiner (1x Bronze allgemein, 1x Gold, 1x Silber in der Altersklasse), Eva Manhal (1x Gold, 3x Silber), Tim Manhal (5x Gold), Daniel Pieringer (4x Gold), David Pieringer (1x Bronze) und Magdalena Pieringer (2x Silber, 1x Bronze).

Wie immer wünschen wir allen nach den Landesmeisterschaften einen schönen Sommer und hoffentlich eine Herbstsaison ohne Corona-Maßnahmen.

All jene, die Limits für die Österreichischen Nachwuchsmeisterschaften, bzw. Staatsmeisterschaften erreicht haben, haben noch ein paar anstrengende Wochen und hoffentlich spannende Wettkämpfe vor sich!

Protokoll      Ergebnisse LSK


Österreichische MANNSCHAFTS- und MEHRLAGENWETTKÄMPFE der SCHÜLERKLASSE

26. - 27. Juni 2021, Innsbruck

Ein sommerliches Wettkampfwochenende am Innsbrucker Tivoli ist zu Ende. Auch am 2. Tag gab es wieder viele perönliche Bestleistungen und in Summe eine starke Gesamtleistung unserer Damenmannschaft, als auch unserer beiden Burschen. Eine tolle Stimmung innerhalb unseres Teams macht diesen Wettkampf hoffentlich zu einem unvergesslichen Ereignis für alle Teilnehmer, speziell auch unsere Betreuer. Ein herzliches Dankeschön an Philipp und Sigi an dieser Stelle!

Herzliche Gratulation an unsere Schwimmerinnen und Schwimmer!

Protokoll     Protokoll LSK     Gesamtergebnis

---------------------------------------------------------------------------------------------
Der erste Tag dieser Meisterschaften ist zu Ende. Die Leistung unserer Schwimmerinnen und Schwimmer waren wirklich hervorragend. Auch außerhalb des Beckens scheinen die Mädls und Burschen viel Spass zu haben. Zudem bleibt ein klein wenig Zeit für Kultur.

Wir wünschen allen unseren Aktiven das Allerbeste für den 2. Wettkampftag!


43.Schwimmzonen- und Mastersmeeting

18. - 20. Juni 2021, Freibad Enns

Ein heißes Wettkampfwochenende liegt hinter uns und das gilt nicht nur für die sportlichen Zweikämpfe im Wasser. Auch an Land wurde jeder Millimeter Schatten ausgenutzt!
Umso erfreulicher ist es, dass es dem Veranstalter, dem ASKÖ Schwimmklub Steyr, auch in diesem, coronabedingt, schwierigen Jahr gelungen ist, das Meeting auszutragen. Der gemeinsame Wettkampf von Masters und Jugendsportlern bildet in jedem Jahr ein besonderes Highlight.
Hitzebedingt wurden in diesem Jahr aber alle Altersgruppen überdimensional gefordert. Umso erfreulicher sind für uns die vielen persönlichen Bestleistungen!
Wir gratulieren dem Veranstalter zu diesem gelungenen Bewerb und allen unseren Schwimmerinnen und Schwimmern von ganz jung bis ganz jung geblieben zu den tollen Erfolgen!

Protokoll      Protokoll LSK


48. Internationales Swimcity Wels Meeting

22.-23. Mai 2021, Wels

Ein spannender Wettkampf liegt hinter uns. Hat sich das Wetter am Samstag noch von einer sehr freundlichen Seite gezeigt, so meinte es der Wettergott gar nicht gut mit den Schwimmerinnen und Schwimmern am Sonntag. Es regnete unaufhörlich und auch die Temperatur ging in den Keller. Dennoch war die Stimmung hervorragend. Auch das coronabedingte, etwas kleinere Teilnehmerfeld im Vergelich zu den vergangenen Jahren
tat dem Ganzen keinen Abbruch. Eine super Organisation des WTV1860 ließ bekanntes Wettkampfflair zurückkehren - wenn auch immer noch ohne Zuseher. Die Schwimmerinnen und Schwimmer waren top motiviert und es gab viele Bestzeiten und Medaillen.

Herzliche Gratulation an alle unsere Athleten.

Protokoll        Protokoll LSK


OÖ Landesmeisterschaft - Lange Strecken 2021

08. – 09. Mai 2021, Linz, Gugl

Nachdem die OÖ Landesmeisterschaften, inklusive der Langen Strecke, im vergangenen Jahr auf Grund der Coronasituation ausgefallen sind, konnte in diesem Jahr glücklicherweise wieder geschwommen werden. Für viele unserer Athleten war es zudem die erste Teilnahme an diesem Bewerb. Umso erfreulicher ist das Gesamtergebnis mit 16 Medaillen. Neben unseren Routiniers Max Fischerlehner (1x Silber, 1x Bronze) und Chiara Fürst (2x Silber, 1x Bronze) glänzten besonders unsere Jüngsten. Allen voran ist sicher Elena Fürst (Jahrgang 2007) zu stellen, die über 1500m Freistil in der allgemeinen Klasse den 3. Platz erreichte und zudem noch 2 Silbermedaillen in ihrer Altersklasse erkämpfte. Eva Klug und Eva Manhal erschwannen in ihrer Altersklasse einen 2. bzw. 3. Platz über die 200m Lagen. Tim Manhal siegte über die 400m Freistil und die 200m Lagen. Die weitern Medaillen gewannen Daniel Pieringer (2x Bronze), Niclas Huss-Klaffensteiner (1x Bronze) und Claire Bruckner (1x Bronze).

Wir gratulieren unserer gesamten Mannschaft!

Protokoll      Protokoll LSK


OÖ Schülermannschafts- und Schülermehrlagenwettkämpfe 2021

01. Mai 2021, Linz, Gugl

Trotz coronabedingter Einschränkungen ist es uns gelungen eine Damenmannschaft für diese Meisterschaften aufzustellen. Eva Manhal, Anna Klug, Elisa Kaltenbacher, Elena Beer und Amelie Reiter haben eine starke Leistung abgeliefert und schlussendlich den 3. Platz in der Mannschaftswertung erkämpft. Zudem konnte Eva Manhal in der Mehrlagen-Einzelwertung den 2. Platz erschwimmen. Bei den Burschen haben in diesem Jahr nur 2 Schwimmer teilgenommen, Tim Manhal und Maximilian Feneberger. Beide schwammen starke Bewerbe und belegten schlussendlichden 5. bzw. 6. Platz in der Mehrlagenwertung.

Herzliche Gratulation an unser Team!

Protokoll    Ergebnisse LSK

Gesamtwertungen


Internationale Ströck ATUS Graz Trophy 2021

23. - 25. April 2021, Graz, Auster

Nach einem coronabedingten Jahr Pause fand die internationale Ströck ATUS Graz Trophy 2021 wieder in Graz statt, auch wenn die Veranstaltung in einem wesentlich kleineren Rahmen ausgetragen werden musste. Aus diesem Grund war es vor allem für Elena Fürst und Maximilian Ehrenhuber nicht selbstverständlich, daran teilzunehmen, die Freude darüber umso größer. Für Max Fischerlehner und Chiara Fürst war es eine erste Formüberprüfung nach dem erfolgreich absolvierten Trainingslager in Belek in der Türkei.
Chiara schaffte es trotz starker internationaler Beteiligung über alle der Bruststecken (50m, 100m, 200m) ins Finale unter die besten zehn Teilnehmerinnen. Damit konnte sie an ihre tolle Form von der Kurzbahnstaatmeisterschaft anschließen.
Max erreichte einen achten Platz bei 1500m Kraul und zeigte in seinen Rennen sehr stabile Leistungen und das obwohl er kurz vor der schriftlichen Matura steht.
Für Elena war es das erste internationale Meeting. Dementsprechend groß war die Vorfreude. Sie erzielte in all ihren Rennen tolle persönliche Bestzeiten und konnte einen zweiten Platz, drei dritte Plätze und zwei vierte Plätze in der Jahrgangswertung mit nach Hause nehmen.
Für Maximilian war es der erste Bewerb seit über einem Jahr. Auch er durfte sich über persönliche Bestzeiten freuen.

Protokoll           Ergebnisse LSK


Österreichische Hallenmeisterschaften der Nachwuchsklasse

12. - 14.03.2021, Graz, Auster

Ähnlich wie bei den Österreichischen Kurzbahnmeisterschaften vor einer Woche war die Durchführung dieser Nachwuchsmeisterschaften nur auf Grund eines detaillierten COVID Präventionskonzeptes des Österreichischen Schwimmverbandes (OSV) möglich. Um einer entsprechenden Anzahl an Schwimmerinnen und Schwimmern die Teilnahme zu ermöglichen, wurde die Veranstaltung in eine Region Ost und eine Region West geteilt und zeitgleich an 2 unterschiedlichen Orten, nämlich in Graz und in Wien, durchgeführt. Zusätzlich ist der OSV eine Kooperation mit Laola 1 eingegangen, sodass die Bewerbe auch online und live mitzuverfolgen waren. Eine super Sache! Herzlichen Dank an den OSV und Laola 1 dafür.
Für die Schwimmerinnen und Schwimmer des LSK waren es spannende Titelkämpfe in einer tollen Atmosphäre mit vielen persönlichen Bestleistungen.

Herzliche Gratulation an alle unsere Athleten!

Protokoll gesamt (Ost und West)        Protokoll LSK


Zum Nachsehen, die Laola 1 Streams:

Freitag Vormittag      Freitag Nachmittag
Samstag Vormittag      Samstag Nachmittag
Sonntag Vormittag      Sonntag Nachmittag


8. Österreichischen KURZBAHNSTAATS- und JUNIORENMEISTERSCHAFTEN

4. - 7. März, Graz, Auster

Dank penibler Vorbereitungen des OSV konnten an diesem Wochenende, die 8. Österreichischen Kurzbahnstaatsmeisterschaften 2020 in Graz stattfinden, die leider im Dezember aufgrund der Corona-Pandemie verschoben werden mussten.

Die Freude unserer beiden Athleten Chiara Fürst und Max Fischerlehner war dementsprechend groß und spiegelte sich in den Ergebnissen und persönlichen Bestzeiten wieder!

Max Fischerlehner begann die Meisterschaft gleich mit seiner längsten Strecke, nämlich 1500 m Kraul, mit einer hervorragenden Bestzeit und erreichte damit den 4. Platz in der Junioren Wertung und den 6. Platz in der Allgemeinen Klasse. Weiter ging es an den folgenden Tagen mit den 50m, 100m, 200m, 400m und 800m Kraul. Auch dabei gab es eine Reihe an Bestzeiten und A-Finalteilnahmen.

Chiara Fürst begann die Meisterschaft mit 100m Brust. Bereits im Vorlauf schwamm sie eine persönliche Bestzeit und sicherte sich damit den 2. Platz in der Juniorenklasse und einen Platz im Finale. In diesem konnte sie die Bestzeit vom Vormittag nochmals um fünf Zehntel verbessern und erreichte damit den 5. Platz in der Allgemeinen Klasse.
Über 200m Brust sicherte sie sich ebenfalls den 2. Platz in der Juniorenklasse und konnte im Finale ihre Bestzeit vom Vormittag noch einmal um 2,7 Sekunden verbessern. Das war auf dieser Strecke ein großer persönlicher Erfolg.
Am Abschlusstag gab es noch einmal Platz 2 über 50m Brust in der Juniorenklasse und ein Finale mit persönlicher Bestzeit.

Alles in allem war es für unser 2 Athleten eine erfolgreiche Meisterschaft und eine erste Standortbestimmung im Jahr 2021 nach einem wirklich sehr schwierigen und eigenartigen Jahr 2020.

Jetzt dürfen sich die beiden auf ein dreiwöchiges Trainingslager in der Türkei in Belek freuen, wobei Max Fischerlehner die Heimreise etwas früher antreten wird, da er einige Termine in der Schule für die anstehende Matura wahrnehmen muss.

Protokoll                Protokoll LSK


LSK Einladungsschwimmen

14.Februar 2021, Linz, Gugl

Nach einer langen Corona Trainings- und Wettkampfpause ist es uns gelungen einen  Wettkampf im Kleinformat zu organisieren. Trotz strenger Auflagen (COVID Präventionskomnzept) und stark begrenzter Teilnehmerzahl hatten sowohl Schwimmerinnen und Schwimmer, als auch die Trainer und Wettkampfrichter großen Spass endlich wieder in den Wettkampfmodus zu treten. Im Vordergrund standen dabei nicht Platzierungen, sondern die Bestimmung des eigenen Trainingszustandes. Dementsprechend erfreulich sind die diversen Bestzeiten!

Versüßt wurde uns das Leben vor Ort durch ein "Überlebenspaket" der Firma Spitz, für das wir uns an dieser Stelle ganz herzlich bedanken möchten!

Protokoll       Protokoll LSK


75. Österreichische Staats-, Junioren-, und Nachwuchsmeisterschaften

01. - 05. August, Graz, Auster

Ein spezieller Jahreshöhepunkt in einem speziellen Schwimmerjahr. Lange Zeit war unklar, ob diese Meisterschaften überhaupt stattfinden können. Dank eines vom OSV eigens ausgearbeiteten COVID Präventionsgesetztes waren sie nun möglich!
Trotz derlangen Trainingsunterbrechung wurden dennoch viele persönliche Bestzeiten geschwommen und insgesamt 3 A-Final und 4 B-Finaleinzüge erkämpft. Dazu gab es noch eine Silber- und eine Bronzemedaille in der Juniorenklasse durch Chiara Fürst und Max Fischerlehner. Alles in allem also ein versöhnlicher Abschluss. Nun hoffen wir, dass es im Herbst ohne Trainingsunterbrechung und mit spannenden Wettkämpfen weitergehen kann.

Wir gratulieren unserer gesamten Mannschaft und wünschen allen Schwimmbegeisterten einen schönen Sommer!

Protokoll

Protokoll


Österreichische Mannschaftswettkämpfe der Schülerklasse

11. Juli 2020, Südstadt

Endlich wieder Wettkampf! Trotz der schwierigen Corona Situation und eines eigens vom OSV ausgearbeiteten Präventionskonzeptes konnten diese österreichischen Mannschaftswettkämpfe ausgetragen werden. Unsere Schwimmerinnen und Schwimmer hatten sichtlich Spass, ihre Kräfte wieder einmal zu messen. Trotz der ungeplanten Trainingspause und kurzer Vorbereitungszeit wurden viele neue persönliche Bestzeiten erzielt. Auch die Gesamtleistung unserer noch jungen Mannschaft war sehr beachtlich!
Wir hoffen, dass es im Herbst wettkampfmäßig weitergehen kann und freuen uns zunächst auf einen trainingsreichen Sommer!

Protokoll LSK        Mannschafts- und Mehrlagenwertung

 


Oberösterreichische Hallenlandesmeisterschaft 2020

07. - 09. Februar 2020, Vöcklabruck

Ein spannendes Wettkampfwochenende liegt hinter uns. Trotz herrlichstem Berg- und Schiwetter war die Stimmung in der Schwimmhalle hervorragend. Die vom SV Vöcklabruck perfekt organisierten Hallenlandesmeisterschaften ermöglichten viele persönliche Bestleistungen und Top Resultate unserer Schwimmerinnnen und Schwimmer, die insgesamt 15 Gold-, 12 Silber und 20 Bronzemedaillen erkämpfen konnten. Ein besonderes Highlight waren die 4x50m Freistil- und Lagenstaffel der Damen in der allgemeinen Klasse. Krankeitsbedingt mussten uns unsere beiden 2007er Mädls Ronja Huemer und Elena Fürst jeweils in einer der beiden Staffeln "aushelfen". Mit höchster Motivation und Entschlossenheit gelang unseren Damen ein 3. Platz!

Wir gratulieren unserer gesamten Mannschaft!

Protokoll      Ergebnisse LSK


6. Internationales SCVB-Meeting

11.- 12. Jänner 2020, Braunau

Ein sehr feines Schwimm-Meeting des SC Volksbank Braunau war speziell für unsere Jüngeren ein perfekter Start ins Schwimmjahr 2020. Mit 18 Gold-, 17 Silber- und 17 Bronzemedaillen konnten unsere Schwimmerinnen und Schwimmer ordentlich aufzeigen. Als krönenden Abschluss gewannen Eva Manhal und Paul Gherasim die Mehrlagenwertungen in ihren Altersklassen und Amelie Reiter erkämpfte den 2. Platz. Zudem gab es wieder viele persönliche Bestleistungen.
Wir gratulieren unserer gesamten Mannschaft.

Protokoll      Ergebnisse LSK


© 2020 Erster Linzer Schwimmklub Heindl | Webseite/CMS: digital concepts - Die E-Commerce Lösung.