Aktuelles

11.Vienna International Masters Championship

06.-07.04.2024 Floridsdorferbad Wien 

Bei dieser Veranstaltung waren wir nur mit 2 Damen der AK45, aber sehr gut vertreten.

Die Kurzbahn Europameisterin Marina Schwarz siegte über 100m Brust, Über 50m Schmetterling, 200m Brust und 50m Brust wurde sie Zweite und über 100m Lagen Dritte. 

Margot Semlak wurde bei ihrem ersten Mastersstart Dritte über 50m Brust und Achte über 50m Freistil.

Wir gratulieren herzlich

Protokoll 2024ViennaMasters

 


Masters WM 2024: Großartiger Erfolg für unsere Schwimmerinnen und Schwimmer

26. Februar - 03. März 2024, Doha, Katar

Bei den Masters Weltmeisterschaften im Schwimmen in Doha, Katar, räumten die Schwimmerinnen und Schwimmer des 1. LSK Heindl groß ab. Mit 9 Medaillen, sowie vielen hervorragenden Leistungen im Gepäck kehrte die 9-köpfige Mannschaft nach Hause zurück.
In der vergangenen Woche kämpfte das Masters Teams des 1. LSK Heindl in Dakar mit den besten Schwimmerinnen und Schwimmern der Welt im Masterssport um Medaillen und Titel. Die Gruppe bestand aus 5 Damen (Marina Schwarz, Waltraud Wöss, Helga Patuzzi, Gaby Kutschera und Helga Schneider) und 4 Herren (Alexander Patuzzi, Wilfried Schneider, Erhard Reichel und Jörg Kutschera) im Alter zwischen 44 und 88 Jahren erreichte Beeindruckendes: Zwei Weltmeistertitel, 3x Silber, und 4x Bronze!
Gaby Kutschera, Alexander Patuzzi, Helga Patuzzi und Wilfried Schneider gewannen die Goldmedaille in der 4x50m Freistil-Mixed Staffel in der Altersklasse 320 – 359 Jahre (das Alter der Teilnehmer wird addiert. Man beachte, das Durchschnittsalter der Schwimmerinnen und Schwimmer war mindestens 80 Jahre!).  Selbiges gelang der 4x50m Lagen-Mixed Staffel in der gleichen Altersklasse, in der Besetzung Wilfried Schneider, Helga Patuzzi, Waltraud Wöss und Alexander Patuzzi. Zudem erreichten die Herren in der 4x50m Freistilstaffel, wiederum in der Altersklasse 320 – 359 Jahre, in der Besetzung Erhard Reichel, Alexander Patuzzi, Wilfried Schneider und Jörg Kutschera den dritten Rang und damit die Bronzemedaille.
In den Einzeldisziplinen erschwamm Waltraud Wöss Bronze über 200m Brust in der Altersklasse 70-74 Jahre. Alexander Patuzzi gewann Silber über 50m Brust und 50 Schmetterling in der Altersklasse 85-89 Jahre. In derselben Altersklasse errang Wilfried Schneider Silber über 50m Rücken, als auch jeweils Bronze über 50m und 100m Kraul.

Wir sind stolz auf unsere Masters und Gratulieren allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern dieser Masters WM!


Masters WM 2024: Ein Zwischenbericht

26. Februar - 03. März 2024, Doha, Katar

Am 5. Tag erkämpften unsere junggebliebenen LSKler zwei Weltmeistertitel, 1x Silber, 2x Bronze und erzielten viele hervorragende Leistungen!  
Gaby Kutschera, Alexander Patuzzi,  Helga Patuzzi und Wilfried Schneider gewannen die Goldmedaille in der 4x50m Freistil-Mixed Staffel in der Altersklasse 320 – 359 Jahre.  Selbiges gelang der 4x50m Lagen-Mixed Staffel, in derselben Altersklasse, in der Besetzung Schneider Wilfried, Helga Patuzzi, Waltraud Wöss, Alexander Patuzzi. Man beachte, das Durchschnittsalter der Schwimmerinnen und Schwimmer ist mindestens 80 Jahre!I
Zudem erreichten die Herren in der 4x50m Freistilstaffel, wiederum in der Altersklasse 320 – 359 Jahre, in der Besetzung Erhard Reichel, Alexander Patuzzi, Wilfried Schneider und Jörg Kutschera den dritten Rang und damit die Bronzemedaille.
In den Einzeldisziplinen erschwammen Alexander Patuzzi Silber über 50m Brust und Wilfried Schneider 2x Bronze über 50m und 100m Kraul.
Abgerundet wurden diese Medaillengewinne durch die 4x50m Lagen Staffel der Damen in der AK 280-319 Jahre, die in der Besetzung Gaby Kutschera, Waltraud Wöss, Helga Patuzzi und Helga Schneider den 6. Platz belegte. In derselben Besetzung erkämpften die Damen den 7. Platz über die 4x50m Freistil. Ebenso den 7. Platz konnte die Mixed Staffel mit  Erhard Reichel, Waltraud Wöss, Helga Schneider und Jörg Kutschera über die 4x50m Lagen in der AK 280-319 erringen.

Eine herzliche Gratulation an alle unsere Schwimmerinnen und Schwimmer

Ergebnisse vom 5. Tag


1. Europäische Kurzbahn Mastersmeisterschaften 2023

19. - 25. November 2023 Madeira

Bei den erstmals ausgetragenen Kurzbahn Europameisterschaften der Masters zeigten sich unsere beiden Teilnehmer von ihrer besten Seite. Wilfried Schneider wurde in der AK85 Europameister über 50 und 100m Freistil. Die 50m waren dabei ein Photofinish mit 2 Hundertstel Vorsprung. Außerdem wurde er Zweiter über 50m Rücken. Marina Schwarz wurde in der AK 40 Vize Europameisterin über 100m Brust und erreichte weiter Top Plätze bei 50m und 200m Brust, sowie 200m Lagen.

Wir gratulieren herzlich!


6th CYPRUS INTERNATIONAL MASTERS MEET

21/10/2023 - 22/10/2023 Limassol

 

Wie im Vorjahr gings auch heuer zum Sommerende noch einmal in die südliche Wärme. Durch einen unerwarteten Ausfall waren zwar nur 2 Damen und 3 Herren mit von der Partie, aber ihre Leistungen konnten sich wieder sehen lassen. Unser ältester Wilfried Schneider 87 schaffte ebenso drei erste Plätze im Einzel wie Helga Patuzzi 78 bei den Damen. Über 100m Freistil erzielte Schneider mit 1:40,82 dabei neuen Rekord in der AK85. Auf noch mehr Erfolge kam Erhard Reichel 77 mit 3 ersten und einem 2 Platz. Jörg Kutschera 68 mit einem ersten und 2 zweiten und Gaby Kutschera mit einem zweiten und 2 dritten bei starker Konkurrenz. Schließlich gab es es auch noch einen ersten und einen zweiten Platz bei den Mixed Staffeln.

  


35. INTERNATIONALE ÖSTERREICHISCHE MASTERSMEISTERSCHAFTEN 2023 in Mürzzuschlag

7. - 8. Oktober 2023

An dieser Veranstaltung nahm der 1.LSK Heindl mit 5 Herren und 4 Damen teil und erwies sich wieder einmal als sehr erfolgreich mit 9 mal Gold, 10 mal Silber und 2 mal Bronze in den Einzelbewerben und 5 mal Gold und 1 mal Silber in den Staffeln. 6  der neun ersten Plätze kamen von den beiden ältesten Herren Wilfried Schneider 87 und Alexander Patuzzi 85 , das Gros der Silbermedaillen kamen zu je 4 von Marina Schwarz 44 und Erhard Reichel 77. Zusammen mit 5 mal Gold und 1 mal Silber in den Staffeln fuhr jeder Aktive mit mindestens 3 Medaillen nach Hause. Wir danken unseren Organisatoren Marina Schwarz und Jörg Kutschera für die gute Vorbereitung und Betreuung sowie dem Veranstalter für eine sehr gelungene Veranstaltung mit toller Stimmung.

Protokoll

 

Gedenktreffen für Franz Zigon

09. September 2023, Linz Parkbad

Um noch einmal in aller Würde an unseren lieben Franz, der uns am 12. Juli 2023, im 100ten Lebensjahr für immer verlassen hat, zu erinnern, haben wir uns am Samstag den 09. September 2023, beim Sportbecken im Parkbad zu einer Gedenkfeier getroffen. Von seiner Tochter Christine liebevoll vorbereitete Erinnerungsstücke, wurden von vielen Freunden und Wegbegleitern im heimlichen "Wohnzimmer" von Franz, dem Linzer Parkbad, bewundert. Ein bislang unveröffentlicher Film über sein Leben hat uns alle zum Staunen angeregt und beim Gedenkschwimmen konnten wir noch einmal die Leidenschaft von Franz zum Wassersport aufleben lassen.

Wir werden dich in respektvoller Erinnerung behalten!


Hechtsee X-Treme Open Water ÖM und TM 2023

11.08.2023/12.08.2023 | Kufstein, Österreich

  

Unsere aktivste Mastersschwimmerin Marina Schwarz versuchte es diesmal bei einem Open-Water Bewerb und belegte sowohl beim Hechtsee X-Treme FUN über 1,25km  in 21:40,3 als auch bei den als Österreichischen Meisterschaft ausgetragenen Hechtsee X-Treme light - über 2,5km in 46:45,4 den hervorragenden dritten Platz in der AK 40

Wir gratulieren

 


16. Bayerische Sommermeisterschaften der Masters

15.-16.7.2023 Freising

 

4 Masters nahmen heuer erstmals an dieser Veranstaltung teil und konnten einige persönliche Bestzeiten erzielen. Leider gab es Staffeln nur für die bayerischen Vereine.

Patuzzi, Alexander 1938/AK 85    50m Freistil 00:56,65       50m Brust  01:12,57     50m Schmetterling  01:08,6    50m Rücken 01:18,13  

Patuzzi, Helga 1945/AK 75         100m Brust  02:39,79         50m Brust  01:10,42 

Reichel, Erhard 1946/AK 75        200m Freistil 04:01,04 291  50m Freistil 00:48,06   200m Rücken  04:51,50 234   100m Rücken  02:17,33    50m Schmetterling  01:12,11                                                                        50m Rücken  00:59,50 

Schwarz, Marina 1979/AK 40     100m Brust 01:33,98          200m Lagen 03:09,89     50m Brust 00:43,04               200m Brust  03:19,40 508

 

 


Franz Zigon: 1924 - 2023

Franz Zigon wurde am 24. März 1924 in Linz geboren. Während seiner Volksschulzeit erlernte er das Schwimmen in der Rodl. Später besuchte er täglich das Linzer Parkbad, wo er trainierte und so schon früh als Leistungssportler eingestuft wurde. Dadurch war es Franz auch möglich während der Kriegsjahre aktiver Sportler zu bleiben und an internationalen Meisterschaften teilzunehmen. 1942 belegte er etwa in Breslau über die 400m Kraul den dritten Platz. In dieser Zeit debütierte Franz auch beim Wasserball. In dieser Sportart feierte er sicherlich seine größten Erfolge. 1952 durfte er mit dem österreichischen Nationalteam der Wasserballer an den olympischen Spielen in Helsinki teilnehmen. Bis 1960 betrieb Franz aktiv den Wassersport auf nationalem Niveau. Beim Schwimmsport war Franz Zigon 21-facher Landesmeister und 5-facher Staatsmeister.

Nach seiner aktiven Karriere blieb er dem LSK sein Leben lang als guter Geist und Unterstützer erhalten. Den Wettkampfsport hat Franz nie ganz aufgegeben. So ging er ab seinem Pensionsantritt wieder aktiv an den Start. Als Mastersschwimmer nahm er bis zu seinem 91. Geburtstag bei insgesamt 15 Europa- und Weltmeisterschaften teil. Mit 94 Jahren schwamm Franz noch nationale und internationale Bewerbe mit großem Erfolg in seiner Altersklasse.

Franz Zigon war immer voller Leidenschaft, als Sportler, Funktionär und Mitgründer des ASVÖ OÖ. Seine liebenswerte Art und seine Liebe zum Sport werden uns fehlen.

Der Vorstand des 1. LSK Heindl


ORF-Dreh für "Gsund in Österreich"

7. Juli 2023, Linz, Parkbad

Eine große Ehre für unsere Masters. Im Rahmen der ORF Sendung "Gsund in Österreich" wurden wir angefragt, ob unsere fleißigen Masters-schwimmerinnen und Schwimmer an einem Beitrag für den Herbst mitwirken möchten. Das haben wir uns natürlich nicht entgehen lassen. Am Freitag (7. Juli) war es soweit. Eine ORF-Crew rund um Regisseurin Denise Kracher und Moderatorin Christine Reiler hat uns im Parkbad besucht. Bei herrlichem Sommerwetter wurden unsere Schwimmerinnen und Schwimmer gefilmt, interviewt und durften sich auch mit Christine Reiler bei einem kleinen Wettschwimmen messen.

Es war ein großartiger Tag für uns. Wir freuen uns auf die Ausstrahlung der Sendung am 23. September ab 20.15 Uhr!

Ein herzliches Dankeschön an das ORF Team für diesen lustigen Nachmittag. Ebenso bedanken möchten wir uns bei den Verantwortlichen der Linz AG Bäder im Parkbad als auch bei den Badegästen, die uns entsprechend freie Wasserflächen ermöglicht haben.

Wettschwimmen mit Christine Reiler


17. Knittelfelder HAGE Speed-Trophy

03.06.2023

Erstmals waren bei dieser Veranstaltung 2 Masters des 1.LSK Heindl dabei.

Marina Schwarz AK40 und Erhard Reichel AK75 absolvierten erfolgreich 50m in allen 4 Lagen

Ergebnisse

Protokoll LSK


10. Vienna International Masters Championship

10-12 März 1923 Floridsdorf

Diesmal waren unsere aktivsten Masters bei der selben Veranstaltung erfolgreich

Marina Schwarz AK40

100m Brust  Damen 3. Schwarz,  Marina 1979 AUT 1. LSK Heindl 01:32,77

200m Lagen Damen 1. Schwarz, Marina 1979 AUT 1. LSK Heindl 03:01,23

200m Brust  Damen 1. Schwarz, Marina 1979 AUT 1. LSK Heindl 03:17,04

Wilfried Schneider AK85

100m Freistil Herren 1. Schneider, Wilfried 1936 AUT 1. LSK Heindl 01:42,81

50m Rücken Herren 1. Schneider, Wilfried 1936 AUT 1. LSK Heindl 00:54,52

50m Freistil Herren 2. Schneider, Wilfried 1936 AUT 1. LSK Heindl 00:43,33
 

 

 


22. Dachauer Masters-Cup

11.02 - 12.02.2023

Marina Schwarz war in der AK40 sehr erfolgreich

100m Lagen    3. Marina Schwarz (1979) 1. LINZER SK 1:24,50   499

200m Brust      3. Marina Schwarz (1979) 1. LINZER SK 1:32,89  3:14,11  481                                                                              

 50m Brust      3. Marina Schwarz (1979) 1. LINZER SK 0:41,52   449

100m Brust     2. Marina Schwarz (1979) 1. LINZER SK 1:31,97   443

200m Lagen   1. Marina Schwarz (1979) 1. LINZER SK 3:01,79   526

Wir gratulieren
 

 


Offene Steirische Hallen- und 7. Int. Steirische Mastersmeisterschaften

10.02.2023 - 12.02.2023  Graz, Auster

Wilfried Schneider siegte in der Altersklasse 85 über

50m Freistil Herren Masters        00:44,12
50m Rücken Herren Masters      00:55,92
100m Freistil Herren Masters      01:42,43

Wir gratulieren
 


2. INT. 24h IRON MASTER in Innsbruck

17.-18.12.2022 Universitätssportinstitut Innsbruck 

      

Kurz vor Weihnachten unterzog sich unsere aktivste Masters Schwimmerin Marina Schwarz noch einem extremen Leistungstest.

Bei den IRON Masters werden in 24h 18 Bewerbe mit einer Gesamtlänge von 4800m geschwommen. Die Zahl der Sportler die das aushalten ist verständlicherweise klein und auch für diese ist es meist eine Grenzerfahrung über den eigenen Körper. Umso mehr sind die Teilnehmer zu bewundern. Die Wertung erfolgt nicht in Altersklassen, sondern alle Ergebnisse werden über eine Punktetabelle zur Berücksichtigung des Alters umgerechnet.

Gratulation zur Kondition und der Willensleistung !


5th Cyprus International Masters Swimming Meet

22. - 23.10.2022 Limassol / Zypern

Zum Abschluss der erfolgreichen Sommersaison fuhren wir zu einem Kurzurlaub mit Teilnahme am 5. Cyprus 
Masters Meeting.Beides erwies sich als großer Erfolg. Bei meist strahlendem Wetter genossen wir die Sonne 
und das Meer und sportlich viele Erfolge. 
Spitzenreiter war dabei Wilfried Schneider in der AK85 mit Österreichischen Mastersrekorde über 50m Freistil 
mit 41,30', 100m Freistil 1:43,15' und 50m Rücken 53,99'. Die beiden Freistil Zeiten hätten in Rom zum Europa-
meister gereicht. Zusätzlich wurde Wilfried mit einem Pokal für den ältesten Teilnehmer geehrt.
Fleißigster Schwimmer war Erhard Reichel AK75 mit Siegen über 100m, 200m und 400m Freistil, 200m Lagen 
und 2. Plätzen über 100m und 200m Rücken. 
Alexander Patuzzi AK80 erreichte über 50m Freistil, 50m Rücken, 50m Brust und 50m Schmetterling jeweils Gold.
Jörg Kutschera AK65 holte (nach Knieoperation) Gold über 50m Freistil und 50m Rücken. 
Die beiden Damen wollten da nicht zurückstehen.
Gabi Kutschera AK65 siegte über 50m Freistil und wurde über 50m, 100m und 200m Brust Zweite, 
Helga Patuzzi AK75 siegte über 50m und 100m Brust.
In den 3 Staffelbewerben 4x50m Freistil Herren, 4x50m Freistil mixed und 4x50m Lagen mixed waren unsere 
Staffeln in der AK280 konkurrenzlos.
Es war ein schönes Meeting, an das wir gerne zurückdenken.

Extra danken wir Jörg Kutschera für die gesamte sportliche Organisation und Erhard Reichel für
die gesamte Reise Organisation.

         

  

  

  Ergebnisse

  

 


Österreichische Mastersmeisterschaften 2022

1. - 2. Oktober 2022 Wels

Leider waren auch diesmal einige Leistungsträger nicht verfügbar. Die verbliebenen – 4 Herren und 3 Damen schlugen sich aber sehr gut. Fleissigste war unsere jüngste, Marina Schwarz mit 5 Einzelstarts , die ihr in der stark besetzten AK40 1xSilber und 3xBronze einbrachte. Darüber hinaus trug sie wesentlich zum Sieg der 4x50m mixed Freistilstaffel in der AK280 bei. Helga Patuzzi AK75 als Erste und Gaby Kutschera AK60 als Dritte im steuerten über 100m Brust je eine Medaille bei.

Bei den Herren siegte unser Ältester, Wilfried Schneider über 50m Rücken, 50m Freistil und 100m Freistil, letzteres auch österreichischer Rekord in der AK85. Die meisten Medaillen bei den Herren errang Erhard Reichel mit Siegen über 400m 100m und 50m Freistil sowie 50m Rücken in der AK75. Alexander Patuzzi siegte über 50m Schmetterling, 100m Lagen und 50m Rücken und wurde zweiter über 50m Brust in der AK80. Unser Coach Jörg Kutschera startete wegen einer kürzlich erfolgten Kniepoperation nur in den Staffeln, die über 4x50m Freistil mixed Erste sowie über 4x50m Freistil und 50m Lagen AK280 Zweite wurden. Insgesamt war es wieder eine sehr gelungene Veranstaltung, wofür wir uns bei den Veranstaltern herzlich bedanken.

    

Protokoll 2022ÖM


LEN Masters Europameisterschaften

28.8. - 4.9.2022 ROM

  

Unipol Blustadium Pietralata                                                      Stadio del Nuoto

Die lange Bahnfahrt nach Rom hat sich gelohnt. Mit einem 2 Platz von Wilfried Schneider AK 85 über 50m Freistil und zweiten Plätzen über 4x50m Lagen Herren AK320 und 4x50m Kraul Herren AK320 (jeweils mit (Reichel, Patuzzi A., Palan und Schneider) wurden die Anstrengungen der „Alten“ Masters belohnt. Darüber hinaus gab es        2 vierte Plätze (Schneider AK 85 über 50 Rücken und Alexander Patuzzi AK 80 über 50m Schmetterling) sowie einen 9. durch Helga Patuzzi AK 75 über 50m Brust. Die ebenfalls geplante AK 320 Mixstaffel kam leider durch Ausfall mehrerer Schwimmerinnen nicht zustande.

Bei den noch konkurrenzintensiveren „jungen Mastern“ konnte Marina Schwarz AK 40 als 8 über 200m Lagen, 9. Über 200m Brust und 14. Über 100m Brust ebenfalls ein hervorragendes Ergebnis erreichen. Insgesamt konnten wir so auch zum ausgezeichneten Abschneiden von Österreich mit dem 8. Gesamtrang beitragen.

Vielleicht kann das die Landessportdirektion des „Sportlands Oberösterreich“ überzeugen, dass die Masters nicht nur “Gesundheitssportler“ sind, die man von der Gugl fernhalten muss.

    

Palan, Reichel, Schneider,                            Marina Schwarz                       50m Freistil Herren AK85                    Helga und Alexander Patuzzi

  

4x50m Freistil Herren AK320                                                            4x50m Lagen Herren AK320


Offene Steirische Landes- und 7. Int. Steirische Mastersmeisterschaften Lange Bahn (50m)

Kapfenberg (AUT) 24. - 26.06 2022

Unsere jüngste und fleissigste Mastersschwimmerin Marina Schwarz gewann über 100 Brust in 1:34,29
und  200 Lagen in 3:08,30

Wir gratulieren

 

 


44. Schwimmzonen- und Mastersmeeting

17.-19.06. 2022 Stadtbad Steyr

Bei sommerlichen Temperaturen eroberte unsere 6 köpfige Mannschaft insgesamt 13 mal Gold    und 5 mal Silber in den Einzelbewerben sowie 4 mal Staffelgold. Erfolgreichste Sammler waren Marina Schwarz mit 3 mal Gold einmal Silber und zwei Staffeln und das trotz starker Konkurrenz.

Bei den Herren kam Erhard Reichel in der AK 75 auf 4 mal Gold und einmal Silber im Einzel sowie 2 mal Staffelgold. Auch unser Coach Jörg Kutschera kassierte zusätzlich 3 mal Gold im Einzel und war an allen 4 Staffelsiegen beteiligt.

2022 OÖ Masters


33. Internationales Langstreckenschwimmen    Lange Bahn (50m)


Rosenheim (GER)    27 - 29.05 2022

Marina Schwarz war bei dieser Veranstaltung sehr erfolgreich:
1. 200 Brust  3:24,50
2. 200 Lagen  3:09,47

Wir gratulieren


9th Vienna Masters Championship in Wien

1.- 03.04.2022 Floridsdorferbad

Beim Internationalen Meeting in Wien siegte Marina Schwarz über

200m Brust in   3:15,78

200m Lagen in 3:01,57

Wir gratulieren


Steirische Hallen und 6. Int. Steirische Mastersmeisterschaften in Graz

11.-12.02. 2022 Auster

Marina Schwarz startete in 6 Bewerben, wobei sie jedes Mal gewann

50m Freistil       32,17

100m Freistil  1:12,33

50m Brust         40,86

100m Brust   1:29,19

100m Lagen  1:22,16

200m Lagen  2:59,24

Wir gratulieren


33. Internationale Österreichische Mastersmeisterschaften 2021 in Innsbruck

2.-3.10.2021 Hallenbad Höttinger Au

Nach 2 Jahren Corona Pause und schwierigen Trainingsbedingungen nahmen die LSK Masters wieder an den Österreichischen Mastersmeisterschaften teil und das auch wieder sehr erfolgreich. 7 erste, 8 zweite und 6 dritte Plätze in den Einzelbewerben sowie 4 mal Gold und 2 mal Silber in den Staffeln waren das Ergebnis. Sehr viel trugen dazu unsere beiden Neuzugänge Marina Schwarz AK 40 mit 4 zweiten und einem dritten sowie Dr. Wilfried Schneider AK 85 mit 2 ersten Plätzen (in Österreichischer Rekordzeit) in den Einzelbewerben bei. Die meisten Medaillen in den Einzelbewerben sammelte Erhard Reichel AK 75 mit 3 mal Gold, 2 mal Silber und 1 mal Bronze. Alle unsere Teilnehmer waren zudem an mindestens einer der siegreichen Staffeln beteiligt.

Ergebnisse LSK


43. Schwimmzonen- und Mastersmeeting

19.06.-20.06.2021

Nach 7 Monaten ohne Trainingsmöglichkeit zeigten unsere Masters bei der ersten Veranstaltung

des heurigen Jahres, dass sie das Schwimmen nicht ganz verlernt haben. Viele Landesmeistertitel

waren das Ergebnis.

OÖ Masters 2021 Ergebnisse


6. Internationale Steirische Mastersmeisterschaften

29.2 - 1.3.2020 Graz

Dieser Wettkampf wurde im Rahmen der  Offenen Steirischen Hallenmeisterschaften  2020 und  der Vorrunde der Österreichischen Mannschafts- und Mehrlagenwettkämpfe der Schülerklasse 2020 ausgetragen. Wie sich herausstellen sollte war es eine der letzten Grossveranstaltungen vor dem Ausbruch der Coronakrise. Zum Glück kann man nach nunmehr 4 Wochen sagen, dass es offenbar zu keinerlei Ansteckung gekommen ist.

Unsere 5 Aktiven Erhard Reichel, Alexander Patuzzi, Helga Patuzzi, Martin Eder, Gerid Dießl (von links) waren zwecks Vorbereitung auf die Saison und auch um den Ort der heurigen Mastersmeisterschaften im Oktober kennen zu lernen.

Bei nicht allzu hoher Mastersbeteiligung gelangen viele gute Plazierungen und auch einige gute Zeiten.

Ergebnisse LSK


Wie das heurige Jahr weiter gehen wird, ist nun allerdings völlig unklar.


21. Dachauer Masterscup

1.-2. Februar 2020 Dachau

Unsere beiden Aktiven Volker Szinyur und Martin Eder erreichten mit sehr guten Zeiten 2 erste und 2 zweite Plätze.

Protokoll


14. Internationales Meeting "Master Shark"

23. - 24. November Innsbruck

Kurz vor Jahresende überraschte uns Volker Szinyur mit drei hervorragenden Ergebnissen in der AK 45 beim internationalen Meeting in Tirol Er siegte über

  • 100m Freistil in 1:00,16
  • 200m Freistil in 2:16,42
  • 100m Delphin in 1:06,84

Herzliche Gratulation !


4th Cyprus International Masters Swimming Meet

19. - 20. Oktober 2019 Limassol / Zypern

Da die Anzahl der Masterveranstaltungen in Österreich begrenzt ist, wollten einige von uns einmal etwas Neues probieren und gleichzeitig den Sommer verlängern

Gerid Diessl, Gaby Kutschera, Jörg Kutschera und Erhard Reichel starteten erstmals in Zypern und ware auch gleich sehr erfolgreich. 7 erste und 4 zweite und 3 dritte Plätze sowie 2 zweite Plätze in den AK 240 Mixed Staffeln können sich sehen lassen.

Protokoll


Österreichische Mastersmeisterschaften 2019 in Dornbirn

28. - 29. September 2019

4 Damen und 5 Herren machten sich auf den weiten Weg zu den diesjährigen Meisterschaften. Erfreulich dass dabei bei den Herren 2 "Junge" (45 und 50 ) dabei waren.

Der Lohn waren 13 erste. 6 zweite und 5 dritte Plätze in den Einzelbewerben sowie 4 erste und 1 dritter Platz in den Staffeln.

Masters Staatsmeister wurden dabei Dießl Gerid AK 70 (50 Brust, 100 Freistil), Kaiser Elly AK 80 (50 Freistil, 50 Rücken), Patuzzi Alexander AK 80 (400 Freistil, 50 Schmetterling, 100 Freistil, 100 Lagen), Patuzzi Helga AK 70 (100 Brust), Reichel Erhard AK 70 (400 Freistil), Szinyur Volker AK 45 (400 Freistil, 50 Schmetterling, 100 Schmetterling) (

Kutschera Jörg AK 60 trug nach seinen gesundheitlichen Problemen am Jahresanfang nicht nur wesentlich zu unseren Erfolgen bei, sondern organisierte als neuer Masterwart die ganze Reise zur vollsten Zufriedenheit.

Protokoll


© 2020 Erster Linzer Schwimmklub Heindl | Webseite/CMS: digital concepts - Die E-Commerce Lösung.